Ozondesinfektion von Fitnessstudios und Therapieräumen
  1. Anwendungen
  2. Desinfektion Ozon
  3. Keim- und virenfreie Trainingsgeräte in Fitnessstudios und Therapieräumen

Keim- und virenfreie Trainingsgeräte in Fitnessstudios und Therapieräumen

Zuverlässige Desinfektion aller Geräte und Behandlungsplätze mit Trotec Ozongeneratoren

Die Fitnessbranche boomt. Millionen Menschen trainieren regelmäßig in einem der zahlreichen Fitnessclubs, viele davon täglich. Selbst in der Altersgruppe ab 70 Jahren ist eine vergleichsweise hohe Zahl aktiver Senioren begeistert in den Fitness-Anlagen aktiv, um sich trotz der altersbedingten Risiken fit zu halten. Denn je fitter man ist, desto besser arbeitet das Immunsystem. Aber wo eine Vielzahl Menschen auf engem Raum gemeinsam schwitzen und viele verschiedene Hände die gleichen Hanteln und Geräte benutzen, ist ein Körperkontakt mit Viren und Bakterien nicht ausgeschlossen. Auch Therapieräume, beispielsweise für physiotherapeutische Anwendungen, Krankengymnastik oder Massagen, teilen dieses Problem. Angefangen bei der Massagebank, dem Therapieband, den Sprossenwänden bis hin zum Medizinball: Keime lauern überall! Weshalb die Gesundheitsämter nicht erst seit der letzten Epidemie verstärkte Kontrolle durchführen, ob die wichtigen Hygienemaßnahmen umgesetzt werden.

Ozondesinfektion in Sporträumen

Krank machende Viren, Bakterien und Keime trainieren mit

Nicht alle Keime sind gefährlich, einige hingegen hochansteckend. So müssen zum Beispiel Barfußbereiche besonders intensiv und täglich desinfiziert werden, um die Verbreitung von Fußpilzerregern zu vermeiden. Wäscht sich ein Studiomitglied nicht die Hände nach dem Toilettengang oder niest ein erkälteter Kunde seine Grippeviren in die Handflächen, so verbreiten sich auch diese Krankheitserreger in Windeseile im Studio. Und Möglichkeiten der Übertragung gibt es ausreichend: Jede Hantel, jede Hantelstange und Hantelscheibe, der Crosstrainer oder das Laufband, ebenso die zahlreichen Gerätestationen im Studio: die Nutzung erfordert immer einen direkten Handkontakt. Werden all diese Geräte, Griffe und Oberflächen nicht regelmäßig und hygienisch einwandfrei desinfiziert, besteht die Gefahr, dass sich gesundheitsgefährdende Keime beim Training zuerst auf die Hände übertragen und anschließend unbemerkt zum Mund geführt werden. Bei Darmbakterien ist dies beispielsweise der häufigste Übertragungsweg, aber ebenso gelangen gefährlichere Erreger wie Noroviren, Rotaviren und das Coronavirus SARS-CoV-2 über den Weg der Schmierinfektion in den Körper.

Gesundheitsgefährdende Keime sind ebenso ausdauernd wie die Studiogäste

Manche Virenstämme sind sehr widerstandsfähig und bleiben selbst über einen längeren Zeitraum hochinfektiös. Zahlreiche Studien belegen, dass sich beispielsweise Noroviren und Coronaviren bis zu 72 Stunden auf Oberflächen aus Edelstahl halten und infektiös bleiben.

Eine regelmäßige Reinigung sowie Desinfektion aller Trainingsgeräte, Trainings- und Therapieräume, sanitären Einrichtungen und Umkleidekabinen ist daher unabdingbar.

Die Lösung von Trotec: Desinfektion der Geräte und Sporträume mit Airozon

Die leistungsstarken Ozongeneratoren der Airozon-Serie ermöglichen Betreibern von Fitnessclubs, Physiotherapeuten und Osteopathen eine ebenso gründliche wie zeit- und kostensparende Desinfektion aller Räume und Gerätschaften, zum Schutz der Gäste, Patienten und Mitarbeiter.

Airozon 10000 und Airozon Supercracker: Kraftvoll im Einsatz gegen Viren und Bakterien

Da der Trend im Fitnessbereich zu immer längeren Öffnungszeiten in den Abendstunden und an den Wochenenden geht, spielt die Desinfektionszeit hier eine bedeutende Rolle! Im Geschäftsbetrieb können die Geräte und Räume nur schwer desinfiziert werden, vorher oder nachher muss Personal teuer bezahlt werden.

Die Ozongeneratoren Airozon 10000 und Airozon Supercracker desinfizieren die Studioräume zu jeder Tages- oder Nachtzeit und das komplett ohne Personaleinsatz. Mit einer starken Ozonleistung von 10.000 Milligramm/Stunde beim Airozon 10000 und 10.000 Milligramm/Stunde beim Airozon Supercracker lassen sich großflächige Desinfektionsarbeiten über Nacht realisieren, die Räume können nach der Behandlung nahezu sofort wieder genutzt werden.

Die Generatoren nutzen beim Ozonisierungsverfahren lediglich die vorhandene Raumluft – ohne den Zusatz umweltschädlicher oder teurer Chemikalien. Hierzu wird der in der Raumluft enthaltene Sauerstoff (O2) in Ozon (O3) umgewandelt und zur Desinfektion der Geräte, Hanteln, Matten und Fitnessgeräte wieder ausgestoßen. Da ein Ozonmolekül sehr instabil ist, zerfällt das überschüssige Ozon in einem Raum bereits wieder nach 30 Minuten. Somit hat Ozon eine sehr leistungsstarke virenabtötende Wirkung und verschwindet nach der Behandlung wieder restlos.

Airozon Ozongeneratoren beseitigen rückstandlos:

  • Viren
  • Bakterien
  • Schimmelpilzsporen
  • Unangenehme Gerüche
Funktionsprinzip von Ozongeneratoren
Keimentfernung und Geruchsneutralisation

Airozon-Ozonisierung spart Zeit und bindet kein zusätzliches Personal

Im Vergleich zur arbeits- und personalintensiven Sprüh- und Wischdesinfektion durch externe Reinigungsfirmen bietet die Ozonbehandlung eine Vielzahl an Vorteilen. Durch den Einsatz eines mobilen Airozon 10000 oder Airozon Supercracker lassen sich die Desinfektionszeiten im Vergleich zu einem mechanischen Reinigungsverfahren erheblich vereinfachen und auf die individuellen Öffnungszeiten abstimmen. Selbst schwer zugängliche Ecken, Kanten und über Kopf befindliche Trainingsgeräte, die bei der Wischdesinfektion häufig vernachlässigt werden, behandeln die Airozon-Ozongenerator mit gleichbleibend hoher Gründlichkeit.

Die Vorteile der Airozon-Ozonisierung auf den Punkt gebracht:

  • Zuverlässige Abtötung humanpathogener Viren und Bakterien
  • Wirkungsvoll gegen Viren, Bakterien, Sporen, Keime und Mikroorganismen
  • Flächendeckende Bekämpfung – auch an schwer zugänglichen Stellen
  • Schneller und effizienter als mechanische Reinigungsverfahren
  • Desinfizierte Trainingsräume und -geräte können schnell wieder genutzt werden
  • Rückstandslose Dekontamination
  • Kein Personal und keine teuren Chemikalien für die Desinfektion
  • Auch für ungeplante Schnelleinsätze geeignet
  • Verkürzt die Desinfektionszeiten erheblich
  • Neutralisierung unangenehmer Gerüche

Wissenswertes zur Ozondesinfektion mit einem Airozon-Ozongenerator

Ozon ist das zweitstärkste Desinfektionsmittel der Welt und besitzt die Fähigkeit, Bakterien, Viren, Gase und Toxine zu eliminieren. Die mobil einsatzbaren Airozon-Ozongeneratoren erzeugen eine hocheffektive Ozonkonzentration aus dem in der Raumluft enthaltenen Sauerstoff. Die Ozonbehandlung erfolgt im geschlossenen Raum, ohne anwesende Personen und die Behandlungsdauer richtet sich nach verschiedenen Faktoren wie Raumgröße, Temperatur oder Verunreinigungsgrad. Das vom Airozon erzeugte Ozon zerstört krank machende Viren, Bakterien und Keime, indem es durch die Proteinhülle in den Nukleinsäurekern diffundiert und dort die virale RNA zerstört. Das erzeugte Ozon zerfällt nach der Behandlung wieder in Sauerstoff. Zum beschleunigten Ozonabbau nach der Raumbehandlung verfügt der Airozon Supercracker über einen besonderen Sauerstoffregenerations-Modus. Auf diese Weise wird die erforderliche Ozonkonzentration gleichermaßen schnell auf- und wieder abgebaut, um die Behandlungszeit zusätzlich zu verkürzen.

Zum Kauf oder zur Miete:
Trotec liefert die passenden Geräte inklusive Einweisung

Egal, ob Sie einen Airozon 10000 oder einen Airozon Supercracker kurzfristig mieten oder für den langfristigen Einsatz kaufen möchten – die Geräte sind bei Trotec jederzeit ab Lager vorrätig.

Hinweis: Der Einsatz der Geräte darf nur durch unterwiesenes Fachpersonal erfolgen! Eine Einweisung in die Handhabung und Risiken aus der Behandlung und der richtigen Bedienung bietet Trotec in Kursen an! Bei Fragen hierzu wenden Sie sich gerne an uns, per E-Mail an info@trotec.de oder rufen uns an unter der Nummer +49 2452 962-400.

Selbstverständlich können Sie die Geräte auch einfach mieten. In diesem Fall wenden Sie sich bitte per E-Mail info@tkl-rent.net an unser Mietcenter TKL oder rufen Sie uns unter der Rufnummer +49 2452 962-160 einfach an

  • Ozondesinfektion von Bussen und Bahnen

    Wo viele Menschen auf engstem Raum zusammentreffen und befördert werden, kommt der effektiven Reinigung und Flächendesinfektion eine besondere Rolle zu. Busse und Bahnen im öffentlichen Personennahverkehr haben eines gemeinsam: Die Sitze, Zugabteile und Kabinen müssen mehrfach am Tag gereinigt und mit einem wirksamen Verfahren wie der Ozondesinfektion desinfiziert werden, da sich auf den...

    Weitere Informationen
  • Ozondesinfektion von Arztpraxen und Behörden

    Wer kennt das nicht: In den häufig überfüllten Wartebereichen beim Arzt oder zum Beispiel im Einwohnermeldeamt sitzen Menschen dicht an dicht und nicht selten kommt es vor, dass man angeniest oder angehustet wird. Aber auch wenn kein direkter zwischenmenschlicher Kontakt besteht, sind sie da: krankheitserregende Viren, Keime, Bakterien und Sporen. Gerade in Hausarztpraxen, die in der Regel eher...

    Weitere Informationen
  • KEIM- UND VIRENFREIER EINKAUF IN SUPERMÄRKTEN, DROGERIEN UND APOTHEKEN

    Saisonale Grippe-Epidemien, Schimmelpilze und bakterielle Krankheitserreger stellen Supermärkte, Apotheken und Drogerien vor eine Reihe von Herausforderungen. Tag für Tag greifen hunderte Hände an einen Einkaufswagen oder Einkaufskorb, nehmen Waren zur Begutachtung in die Hand und bezahlen bargeldlos am POS Cash System.

    Weitere Informationen