Professionelle Infrarot-Heizplatte TIH 350+

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Wasser­schaden­beseitiger: +49 2452 962 444
Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
E-Mail: info@trotec.com

Infrarot-Heizplatte TIH 350+

Zur spezifischen Mauerwerkstrocknung in Neu- und Altbau oder nach Wasserschäden

Die professionelle Infrarot-Heizplatte TIH 350+ eignet sich ideal zur spezifischen Trocknung von Wandflächen in Neubauten oder nach Wasserschäden. Insbesondere bei der Trocknung von Mauerwerksfeuchte nach Feuchteschäden ist die TIH 350+ eine optimale Lösung, da sich die Feuchte in solchen Fällen häufig besonders in boden- oder deckennahen Bereichen konzentriert.

Ebenso breit wie die TIH 650+ deckt die TIH 350+ einen großen Trocknungsbereich ab, ist jedoch nur knapp halb so hoch. Aufgrund der kompakteren Heizfläche reduziert sich im Vergleich auch ihr Energiebedarf, welcher mittels integriertem Verbrauchszähler MID-konform ermittelt werden kann.

Voraussetzung für einen effektiven Trocknungsprozess ist allerdings eine gleichmäßige Wärmeverteilung über die gesamte Fläche der Heizplatte. Im Gegensatz zu herkömmlichen Infrarot-Heizplatten, die häufig nur inhomogene Wärmeausbreitungen erreichen, garantiert ein innovativer Materialmix bei der TIH 350+ eine absolut gleichmäßige Strahlungsleistung und damit Wärmeverteilung über die gesamte Fläche der Heizplatte, welche außerdem rückseitig zusätzlich gedämmt ist und daher optimale objektgerichtete Abstrahlleistung sowie maximale Energieeffizienz gewährleistet.

Da die TIH 350+ geräuschlos arbeitet und keinen Sauerstoff verbraucht, kann sie außerdem auch problemlos in bewohnten Umgebungen eingesetzt werden.

Schraubenlose Standfußkonstruktion

Schraubenlose Standfußkonstruktion

TIH 350+ und TIH 650+ werden mit baugleichen Standfüßen ausgeliefert, sodass eine gemischte ­Aufstellung beider Heiz­platten mit gleichem Zubehör realisierbar ist. Zudem sind die Füße trotz unverändertem Standmaß nun noch kompakter und lassen sich werkzeugfrei an der Heizplatte befestigen.

Hierzu ist statt bisheriger Schraubverbindung jetzt ein Feder­bolzen unverlierbar im Standfuß integriert, der bei der Installation sicher einrastet und eine formschlüssige Verbindung mit der Heizplatte gewährleistet. Zusätzliches Montagewerkzeug wird nicht benötigt: Ziehen, abnehmen, ziehen, aufstecken – ganz einfach. Zum Transport können die Standfüße platzsparend in der heizseitigen Aufnahmevorrichtung der Platte eingesetzt werden.

Auch bei der optimalen Positionierung stehen Ihnen die Standfüße hilfreich zur Seite. Sie sind so konstruiert, dass bei Wandanstoß der Füße automatisch der optimale Heizabstand und Wirkungsgrad gewährleistet ist. Zur Aufstellung ist daher keinerlei Abstandsmessung erforderlich.

Vorteile für die Praxis:

  • Profiqualität „made in Germany“ –
    Original Trotec-Fabrikation
  • Hochwertige Infrarot-Heizplatte mit echten 350 Watt Heizleistung
  • Innovative Materialien ermöglichen eine gleichmäßige Wärmeverteilung über die gesamte Fläche
  • Rückseitige Dämmung gewährleistet maximale Energieeffizienz und optimale objektgerichtete Abstrahlleistung
  • Hocheffizientes Heizverfahren mit umweltverträglicher IR-C-Strahlung zur schnellen Mauerwerkstrocknung
  • Wärmetransport über Lichtwellen – direkte Objekterwärmung ohne konvektiven Verlust
  • Saubere Wärme – keine Geräusche, kein Geruch, kein Kondensat, kein Sauerstoffverbrauch
  • Schnell und standsicher stapelbar
  • Multistapelfähig im kombinierten Einsatz mit IR-Heizplatte TIH 650+
  • Robuste Aluminium-Verbundkonstruktion mit hoher Verwindungssteifigkeit in wartungsfreier Trotec-Qualität
  • Werkzeuglos montierbare Standfüße
  • Eingebettete Standfuß-Transporthalterung
  • Integrierter Energieverbrauchszähler
    (MID-konform)*

MID-Zähler serienmäßig
Die TIH 350+ ist ab Werk mit ­einem MID-konformen Energieverbrauchs­zähler ausgestattet, der eine ­zuverlässige Dokumen­tation des Stromverbrauchs ermöglicht.
MID-konformer Energieverbrauchszähler integriert
Einfach erweiterbares Einsatzspektrum
Mit dem optional erhältlichen Montagezubehör können Sie die Infrarot-Heizplatte TIH 350+ einzeln oder im Verbund auch an handelsüblichen Montagestützen ­befestigen.
Einfach erweiterbares Einsatzspektrum
Einfacher Standfußtransport
Jede TIH 350+ / 650+ ist rückseitig mit praktischen Haltevorrichtungen für beide Standfüße ausgerüstet, sodass diese beim Transport per Steckverbindung verlustsicher in der ­Gehäuseschiene verwahrt bleiben.
Einfache Standfußmontage

* Was bedeutet MID-konform?

Die Europäische Messgeräterichtlinie (MID) ersetzt in einigen Bereichen die bisherige Regelung aus nationaler Zulassung und anschließender Eichung. Infolge müssen in Europa zukünftig alle Energiezähler, die zur Energieverbrauchabrechnung genutzt werden, MID-konform sein.


Flexibel variierbares Profi-System

Flexibel variierbares Profi-System

Die professionellen Infrarot-Heizplatten TIH 350+ und TIH 650+ können Sie bedarfsgerecht einzeln oder kombiniert im Verbund einsetzen:

  1. Einzelne waagerechte Bodenaufstellung der TIH 350+ mittels Montage der mitgelieferten Standfüße.
  2. Unter Zuhilfenahme optionaler Stapelgriffe können auch zwei oder mehrere TIH 350+ im Stapelbetrieb eingesetzt werden.
  3. Einzelne waagerechte Bodenaufstellung der TIH 650+ mittels Montage der mitgelieferten Standfüße.
  4. Einzelne senkrechte Bodenaufstellung der TIH 350+ mittels Montage der mitgelieferten Standfüße.
  5. Einzelne senkrechte Bodenaufstellung der TIH 650+ mittels Montage der mitgelieferten Standfüße.
  1. Bodenaufstellung der TIH 650+ mittels Montage der mitgelieferten Standfüße und darüber – per Verbindung mit Stapelgriffen – ein installierter Stapelverbund. TIH 650+ und TIH 350+ können im Stapel beliebig kombiniert werden.
  2. Bodenaufstellung der TIH 350+ und darüber – per Verbindung mit Stapelgriffen – ein installierter Stapelverbund. Auch bei dieser Variante können TIH 650+ und TIH 350+ im Stapel beliebig kombiniert werden.
  3. Mit dem optional erhältlichen Montagestützen-Anschluss-Set und dem Montagestützen-Befestigungsklammern-Set kann die TIH 650+ auch an handelsüblichen Montagestützen zur gezielten Flächentrocknung höhergelegener Bereiche befestigt werden.
  4. Ebenso lässt sich die TIH 350+ per optional erhältlichem Anschluss-Set und Befestigungsklammern an Montagestützen installieren.


Die TIH 350+ überzeugt durch eine sehr gleichmäßige Strahlungsleistung über die gesamte Fläche

Das Wärmebild dokumentiert eine gleichmäßige Strahlungsleistung über die gesamte Fläche

Thermografische Untersuchungen dokumentieren, dass herkömmliche Infrarot-Heizplatten oftmals nur inhomogene Wärmeverteilungen erreichen, die keine gleichmäßige Flächentrocknung mehr ermöglichen.

Darüber hinaus fluktuiert bei diesen Modellen nicht selten die Heiz­leistung und speziell an den Heiz­elementen ist die Temperatur oft viel zu hoch.

Extreme Hitzebehandlung kann jedoch insbesondere für sensible Baustoffe fatale Auswirkungen haben. Werden zum Beispiel Gipsbaustoffe übermäßig aufgeheizt, dann treibt Kristallwasser aus, was zu einem Verlust der gesamten Gefügestabilität führen kann.

Im Gegensatz dazu zeichnen sich die TIH-Profi-Heizplatten durch konstante Temperaturwerte und eine sehr gleichmäßige Strahlungsleistung über die gesamte Fläche aus. Heizleistung und Wandabstand der TIH 350+ wurden von den Konstrukteuren so bemessen, dass auch bei Gipsbaustoffen keine Materialaufheizung in gefügedestabilisierende Temperaturbereiche stattfinden kann.

Optional erhältliches Zubehör

Stapelgriff-Set TIH 350+ / 650+
Artikelnummer 1.410.003.009
Enthält zwei werkzeuglos verwendbare Montagegriffe zur standsicheren Kombination zweier TIH-Heizplatten im Stapelverbund.
Stapelgriff-Set TIH 350+ / 650+
Montagestützen-Anschluss-Set 350+
Artikelnummer 1.410.003.007
Zwei Anschlussleisten zum Einhängen der TIH 350+ an den optional erhältlichen Montagestützen-Befestigungsklammern.
Montagestützen-Anschluss-Set 350+
Montagestützen-Befestigungsklammern-Set
Artikelnummer 1.410.003.004
Zwei Klammern im Set zur Befestigung von TIH-Heizplatten an handelsüblichen Montagestützen.
Montagestützen-Befestigungsklammern-Set
BN35 Steckerthermostat für TIH+
Artikelnummer 6.100.007.008
Ermöglicht die Regelung von Temperatur und Betriebszeit ein oder mehrerer Heizplatten per Funk mit 20 m Reichweite.
BN35 Steckerthermostat für TIH+

Basiswissen für die Praxis: Mechanismen des Feuchtetransports in mineralischen Baustoffen

Mechanismen des Feuchtetransports in mineralischen Baustoffen

Poröse, mineralische Baustoffe werden von einem Netzwerk aus Poren und Kapillaren unterschiedlicher Art, Größe und Form durchzogen, die maßgeblich für den Wassertransport sind. Abhängig vom Feuchtegehalt im Baustoff findet der Wassertransport prinzipiell auf zwei verschiedene Arten statt: Diffusion und Wasserströmung.

Bei der Diffusion kann der gesamte Porenraum von Wasserdampf durchströmt werden (1).

Mit zunehmendem Wassergehalt bildet sich an der Oberfläche größerer Porenräume ein Wasserfilm, kleinere Porenengpässe sind bereits vollständig mit Wasser gefüllt (2).

Bei Übersättigung des Baustoffs befindet sich in den erweiterten Porenräumen dann so viel Wasser, dass dieses ausschließlich per Strömung transportiert wird (3).

Diese Flüssigwassertransportphase ist deutlich leistungsfähiger als die der Diffusion.

Daraus abgeleitet kann für die Einsatzeignung von Infrarot-Heizplatten zur Wandaustrocknung folgendes festgehalten werden:

  1. Der Trocknungseinsatz von Infrarot-Heizplatten ist nur bei Baustoffen mit hoher Porosität und gut ausgebildeten Kapillarsystemen sinnvoll, zum Beispiel Ziegel und einige Natursteine.
  2. Bei stark verdichteten Wandbaustoffen mit geschlossenen Strukturen oder kleinen Kapillaren (Beton) hat der Einsatz von Infrarot-Heizplatten keinerlei Trocknungseffekt, da hier der Feuchtetransport überwiegend per Diffusion erfolgt.
  3. Eine effiziente Trocknungsleistung kann ausschließlich in der Flüssigphase erreicht werden. Nur in dieser Phase folgt die Feuchtigkeit dem Wärmestrom.
  4. Reißt der Wasserstrom mit steigendem Trocknungsgrad ab, erfolgt der Feuchtigkeitstransport zunehmend per Diffusion. Ab diesem Zeitpunkt ist der Einsatz von Infrarot-Heizplatten für den Austrocknungsfortschritt ohne jegliche Bedeutung!

Fazit: Solange in durchfeuchteten Baustoffen der Feuchtetransport in flüssiger Form per Wasserstrom erfolgt, können Infrarot-Heizplatten dabei helfen, den Austrocknungsprozess zu beschleunigen.

Als vollständiger Ersatz von Luftentfeuchtern bis zur Erreichung der Ausgleichsfeuchte im Baustoff sind Infrarot-Heizplatten jedoch vollkommen ungeeignet!

Kaufen

Infrarot-Heizplatte / Infrarotheizung TIH 350+ im Trotec Webshop zeigen

Infrarot-Heizplatte / Infrarotheizung TIH 350+

Die professionelle Infrarot-Heizplatte TIH 350+ eignet sich ideal zur spezifischen Trocknung von Wandflächen in Neubauten oder nach Wasserschäden.

296,31 € inkl. MwSt.
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

jetzt kaufen

Details

Technische Daten
Allgemein
  Artikelnummer 1.410.003.022
Heizleistung
  in [W] 350
  IP-Schutzart IP44
Wirkungsfläche
  in [m²] 0,46
Elektrische Werte
  Netzanschluss 230 V/50 Hz
  Nennstromaufnahme [A] 1,3
Elektroanschluss
  Anschlussstecker CEE 7/7
  Kabellänge [m] 3
  Integrierter Betriebsstundenzähler
Sicherheitsmerkmal
  Überhitzungsschutz vorhanden
Abmessung
  Länge (ohne Verpackung) [mm] 36
  Breite (ohne Verpackung) [mm] 1.370
  Höhe (ohne Verpackung) [mm] 367
Ausstattung, Merkmale und Funktionen
Mobilität
  tragbar

 Serienausstattung

 optional erhältlich

 nicht verfügbar

Zubehör

Befestigungsklammern zur Montage für TIH 500 S / TIH 700 S / TIH 1100 S im Trotec Webshop zeigen

Befestigungsklammern zur Montage für TIH 500 S / TIH 700 S / TIH 1100 S

Befestigungsklammern zur sicheren Montage der Infrarot-Heizplatte TIH 500 S / 700 S / TIH 1100 S an einer Teleskopstange. Optimal um höher gelegene Wandabschnitte bestmöglichst zu beheizen.

Sie sparen: 58 %

23,80 € 9,95 € inkl. MwSt.
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

jetzt kaufen

Transporttasche für TIH 650 / TIH 700 S im Trotec Webshop zeigen

Transporttasche für TIH 650 / TIH 700 S

Ermöglicht den einfachen und bequemen Transport einer Infrarotheizplatte TIH 650 / TIH 700 S.

27,37 € inkl. MwSt.
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

jetzt kaufen

Steckdosen-Thermostat BN30 im Trotec Webshop zeigen

Steckdosen-Thermostat BN30

Einfach in der Steckdose befestigen und das entsprechende Klima- oder Heizgerät anschließen, schon kann das Gerät automatisch temperaturabhängig vom BN30 ein- und ausgeschaltet werden. Mögliche Regulation zwischen 5 °C und 30 °C in 0,5 °C Stufen.

Sie sparen: 20 %

24,94 € 19,94 € inkl. MwSt.
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

jetzt kaufen

Alternativprodukte

TIH 350+ mit alternativen Produkten vergleichen:

Vergleich starten
Infrarot-Heizplatte / Infrarotheizung TIH 650+ im Trotec Webshop zeigen

Infrarot-Heizplatte / Infrarotheizung TIH 650+

Die professionelle Infrarot-Heizplatte TIH 650 eignet sich optimal zur Flächentrocknung von Wänden in Neubauten oder nach Wasserschäden. Insbesondere massives Mauerwerk kann im Vergleich zur klassischen Entfeuchtung schneller getrocknet werden.

416,50 € inkl. MwSt.
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

jetzt kaufen

Seminare

Wasserschadensanierung Praxis-Workshop

Wasserschadensanierung Praxis-Workshop

Einstieg in die Thematik der Wasserschadensanierung, Erlernen der Grundlagen und Lösen typischer Aufgabenstellungen, Gerätetechnik richtig verstehen und Trocknungsmaßnahmen korrekt dimensionieren und [...]

Zum Seminar

Fachberater Wasserschadensanierung

Fachberater Wasserschadensanierung

Grundlagen zur Austrocknung von Dämmschichten nach eingetretenem Wasserschaden (Estrich-Dämmschicht-Trocknung) mit abschließender Prüfung zum "Fachberater Wasserschadensanierung".

Zum Seminar

Downloads

Bedienungsanleitung Infrarotheizplatte TIH 350+ / TIH 650+ (DE)

Bedienungsanleitung Infrarotheizplatte TIH 350+ / TIH 650+ (DE)

TRT-BA-TIH350plus_TIH650plus-TC-001-DE.pdf (2.0 MB)

Herunterladen

Bedienungsanleitung Infrarotheizplatte TIH 350+ / TIH 650+ (EN)

Bedienungsanleitung Infrarotheizplatte TIH 350+ / TIH 650+ (EN)

TRT-BA-TIH350plus_TIH650plus-TC-001-EN.pdf (2.0 MB)

Herunterladen

Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap
Social