Adsorptions-Trocknungsaggregat TTR 10000
  1. Produkte & Services
  2. Maschinen - HighPerformance
  3. Entfeuchtung
  4. Adsorptions-Luftentfeuchter, stationär
  5. TTR 10000

Adsorptions-Trocknungsaggregat TTR 10000

Umfangreich ausgestatteter Adsorptionstrockner mit immenser Entfeuchtungsleistung von 55 kg/h

Adsorptions-Trocknungsaggregat TTR 10000
Adsorptions-Trocknungsaggregat TTR 10000
Adsorptions-Trocknungsaggregat TTR 10000

Höchste Trockenluftleistung auch bei tiefem Taupunkt

Mit nominal rund 1.322 Kilogramm Entfeuchtungsleistung pro Tag und einer Nennluftmenge von 9.800 Kubikmetern Trockenluft pro Stunde bei einem statischen Druck von 300 Pa ist der TTR 10000 optimal gerüstet auch für sehr hohen Trockenluftbedarf selbst in kühlen Umgebungen mit tiefen Taupunkten. Beste Voraussetzungen beispielsweise zur permanentem Trocken­haltung, Gasentfeuchtung oder Trockenluftproduktion in der Chemie-, Arznei- und Lebens­mittel­industrie sowie im Maschinenbau, aber auch zum Schutz von Maschinen, Inventar und Gebäuden vor Korrosion, Kondensat- oder Schimmelbildung, etwa in wassertechnischen Einrichtungen oder elektrischen Schaltzentralen.

High Performance made in Germany

Nicht ohne Grund profitieren Sie beim TTR 10000 von einer gleichermaßen langlebigen wie servicefreundlichen Konstruk­tion mit sehr hohen Standzeiten – schließlich handelt es sich um einen nach höchsten Qualitätsmaßstäben in Deutschland entwickelten und gefertigten Adsorptionstrockner aus original Trotec-Fabrikation, der ausnahmslos effiziente Markenbauteile neuester Technikgeneration führender Komponentenhersteller beherbergt.

Perfekt im Flow

Die Hochleistungs-Ventilatoren des TTR 10000 werden von energiesparenden EC-Motoren angetrieben, deren Drehzahl sich unabhängig voneinander mittels Duoventic-Regler justieren lässt. Dank dieser integrierter Duoventic-Luftmengenregulierung können Sie das Trocknungsaggregat TTR 10000 ohne jegliche Umbaumaßnahmen schnell und bedarfsgerecht für jede Anforderung konfigurieren: Extrem trockene Luft mit niedrigem Luftstrom, größere Mengen Trockenluft oder maximale Umluftleistung mit moderatem Trockenluftanteil.

Flowmatic S hält den Volumenstrom zuverlässig im Soll

Der Adsorptionsluftentfeuchter TTR 10000 ist serienmäßig mit einer Flowmatic-S-Volumenstromregelung ausgestattet, welche sensorgestützt automatisch Druckverluste erfasst und kompensiert. Die Regelung des Volumenstroms bzw. Druckes ist hierbei via Steuersignal beliebig einstellbar. Sobald die Flowmatic S Abweichungen registriert, steuert Sie dagegen und garantiert so eine gleichbleibende Haltung des vorgegebenen Volumenstroms bzw. Druckes. Damit steht Ihnen permanent ein konstanter Trockenluftstrom in der gewünschten Menge zur Verfügung.

Per Duoventic-Steuerung kann die Luftmenge für Prozessluft und Regenerationsluft bedarfsgerecht eingestellt werden, was zusätzliche Drosselklappen in den Luftleitungen obsolet macht.
Duoventic-Luftmengenregulierung
Die Volumenstromregelung Flowmatic S gewährleistet eine gleichbleibende Haltung des eingestellten Volumenstroms bzw. Druckes.
Flowmatic S
Der TTR 10000 arbeitet nach dem TTR-Trisorp-Dual-Arbeitsprinzip mit getrennter Luftführung von Prozess- und Regenerationsluft durch je einen Ventilator sowie Spülsektor zur Wärmerückgewinnung für die eintretende Regenerationsluft.
TTR-Trisorp-Dual

Hohe Leistung auch bei niedrigen Taupunkten

Die Adsorptionsluftentfeuchter der TTR-Serie machen sich zur Luftentfeuchtung das Dampfdruckgefälle zwischen der feuchten Luft und einem hygroskopischem Sorptionsmittel zunutze, welches in einem Trockenrad eingearbeitet ist und über eine extrem große Oberflächenstruktur verfügt. Dieses Verfahren gewährleistet hohe Entfeuchtungsleistung auch bei geringer Luftfeuchte und niedrigen Lufttemperaturen.

TTR-Trisorp-Dual-Prinzip

Der TTR 10000 verfügt über zwei getrennte Luftführungen von Prozess- und Regenerationsluft durch je einen Ventilator. Die zu entfeuchtende Prozessluft wird mithilfe eines Ventilators angesaugt und durchströmt den Entfeuchtungssektor des sich fortlaufend drehenden Trockenrades, wo ihr die enthaltene Feuchtigkeit durch Bindung im Sorptionsmittel entzogen wird und sie im weiteren Verlauf als Trockenluft zum Luftaustritt strömt.

Die Regenerationsluft wird ebenfalls mit einem separaten Ventilators angesaugt und durch den Spülsektor geführt. Da sich das Trockenrad aufgrund frei werdender Adsorptionswärme und der Regenerationswärme erhitzt, dient der Spülsektor zur Wärmerückgewinnung und Kühlung des Trockenrades, was gleichermaßen den erforderlichen Energieeinsatz reduziert und zu einer verbesserten Entfeuchtungsleistung führt, besonders bei tieferen Taupunkten.

Beim Durchströmen des Heizregisters wird die Luft stark aufgeheizt und so deren relative Feuchte extrem reduziert, sodass die Luft nun beim Passieren des Regenerationssektors die im Silikagel gebundene Feuchtigkeit wieder aufnehmen und  als extrem feuchte Regenerationsluft durch den Feuchtluft-Austritt nach außen abgeleitet werden kann.


Aufstellbeispiel 1: Druckneutrale Umlufttrocknung bei Aufstellung außerhalb des mit Trockenluft zu behandelnden Raumes.
Druckneutraler Umluftbetrieb bei Außenaufstellung

Energiesparende Entfeuchtung und höhere Trocknungsgrade dank Umluftbetrieb mit dualen Luftkreisläufen

Das TTR-Trisorp-Dual-Prinzip mit zwei getrennten Luftführungen ermöglicht sowohl bei der Geräteaufstellung außerhalb (Beispiel 1) als auch innerhalb des zu behandelnden Raumes (Beispiel 2) einen Umluftbetrieb mit frischer Trockenluft aus einem abgeschotteten Prozessluftkreislauf. Im Falle der Innenaufstellung werden Regenerationslufteintritt und Feuchtluftaustritt per Schlauch- oder Rohrverbindungen einfach außerhalb des Raumes geführt.

Im Gegensatz zum konventionellen Durchluftbetrieb können mit der variablen Umlufttrocknung bei nominaler Trockenluftmenge erheblich tiefere Taupunkttemperaturen und somit wesentlich tiefere Trocknungs­zustände sowie ein deutlich energieeffizienterer Betrieb erreicht werden.

Aufstellbeispiel 2: Druckneutrale Umlufttrocknung bei Aufstellung innerhalb des mit Trockenluft zu behandelnden Raumes.
Druckneutraler Umluftbetrieb bei Innenaufstellung

SPS-Steuermodul Millenium
Integrierter Schaltschrank mit allen erforderlichen Betriebsmitteln
Ausgerüstet mit G4-Luftfiltern inklusive Filterüberwachung

Mehrwert ohne Mehrpreis

Bereits serienmäßig ist der Luftentfeuchter TTR 10000 mit zahlreichen Funktionen und Merkmalen ausgestattet, die Ihnen zuverlässigen Betrieb, einfache Handhabung und hohe Standzeiten mit geringem Wartungsaufwand garantieren:

  • SPS-Steuermodul Millenium für präzises Energiemanagement
  • Flowmatic-Volumenstromregelung
  • Rotordrehkontrolle (Rotor und Antrieb)
  • Übertemperatur-Sicherheitssystem mit Wieder-Einschaltsperre (Regenerationsluft)
  • Betriebstemperatur-Management (Regenerationsluft)
  • G4-Luftfilter in Z-Line-Ausführung mit elektronischer Überwachung und Sammel-Warnleuchte
  • Anschlussklemmen extern Ein/Aus und Anschlussklemmen Hygrostat
  • Potenzialfreie Kontakte für Betrieb, Störung und Filter
  • Konfigurierbare Luftrichtungsumkehr
  • Robustes und wartungsfreundliches Stahlgehäuse, verzinkt und lackiert

Darüber hinaus lässt sich der TTR 10000 durch vielzählige Ausstattungsoptionen passgenau für Ihren individuellen Bedarf ausrüsten.

Konfigurierbare Luftrichtungsumkehr

Ein praktisches Detail für den stationären Industrieeinsatz, insbesondere bei verrohrter Installation, ist die konfigurierbare Luftumkehr der TTR-Aggregate, denn gerade bei solchen Anwendungen müssen sich neue oder zusätzliche Geräte flexibel in bestehende Prozesse integrieren lassen.

Das Luftentfeuchtergehäuse ist bereits werkseitig für den spiegelverkehrten Aufbau der Luftführung vorbereitet, sodass dieses Gerät unabhängig von der Prozessluftrichtung stets mit der Bedienseite zum Anwender aufgestellt werden kann. Auf Wunsch lässt sich die Luftrichtung optional per Modulumkehr bedarfsgerecht auf Ihre individuellen Abläufe anpassen. Rechts Trockenluft ausblasen und links die Feuchtluft abführen – oder genau umgekehrt – dank konfigurierbarer Luftrichtungsumkehr kein Problem.

Servicefreundliche Konstruktion

Alle Adsorptions-Trocknungsaggregate der TTR-Serie sind äußerst wartungsfreundlich konstruiert. Verschließbare Türen und Filterklappen sowie die Schaltschrankklappe ermöglichen Ihnen jederzeit schnellen Zugriff auf alle Elemente. Darüber hinaus ist das widerstandsfähige Gehäuse optimal für die Aufnahme optionaler Erweiterungen oder individueller Sonderlösungen vorbereitet.

Konfigurierbare Luftrichtungsumkehr
Ein idealer Adsorptionsluftentfeuchter für viele Anwendungen: Der TTR 10000 von Trotec

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Aufgrund seiner sehr hohen Entfeuchtungsleistung im Permanentbetrieb auch bei niedrigen Taupunkten eignet sich das Adsorptionstrocknungsaggregat TTR 10000 für vielfältige Anwendungsbereiche, zum Beispiel:

Leistungsdiagramm TTR 10000
Der TTR 10000 ist werkseitig mit einem Standardgitter am Prozessluftansaug und Trockenluftausblas ausgestattet (Geräteabbildung links). Optional ist auch ein Vorsatzblech mit 2 x ø 500 mm Anschlussstutzen erhältlich (Geräteabbildung rechts). Das Vorsatzblech kann einfach über dem Standardgitter aufgeschraubt werden.
Optionaler Schlauchadapter
Auf Wunsch produzieren wir auch maßgeschneiderte Adsorptionsluftentfeuchter als Sonderausführung

Gerne produzieren wir auf Wunsch auch maßgeschneiderte Adsorptionsluftentfeuchter als perfekt auf Ihren Bedarf abgestimmte Sonderausführung „made in Germany“, zum Beispiel:

  • TTR-Trocknungsaggregate in Hygieneausführung
  • TTR-Trocknungsaggregate für LABS-freie Trockenluft
  • TTR-Trocknungsaggregate mit extrem tiefen Taupunkt

Nutzen Sie die Möglichkeit, Sonderausführungen mit speziell ange­passten Komponenten für Ihren individuellen Bedarf in enger Abstim­mung mit unseren Spezialisten planen, konstruieren und anfertigen zu lassen: Hier erfahren Sie mehr …

Ohne Last direkt zur richtigen Feuchtlast

Bedarfsberechnung leicht gemacht – Zum Online-Kapazitätsrechner von Trotec

Welcher Adsorptionsluftentfeuchter hat die ideale Kapazität für Ihre Aufgabenstellung?

Sparen Sie sich die aufwendige Bedarfsberechnung auf klassischem Wege und nutzen stattdessen unseren professionellen Online-Kapazitätsrechner zur exakten Bedarfs­berech­nung Ihres TTR-Aggregates. Wählen Sie einfach die gewünschte Entfeuchtungsart, komplettieren die abgefragten Parameter und unser Rechner nennt Ihnen den exakten Feuchtelastwert für Ihre Anforderung inklusive Empfehlung des optimalen Luftentfeuchters von Trotec.

Direkt weiter zum Online-Kapazitätsrechner

TROTEC CASE STUDY: Zuverlässige Luftentfeuchtung gegen Kondenswasser bei MareDeus

TROTEC CASE STUDY:
Zuverlässige Luftentfeuchtung gegen Kondenswasser bei MareDeus

Das spanische Unternehmen "MareDeus Food Solutions" setzt bei der Kabeljauproduktion auf die TTR-Adsorptionstrocknungsaggregate von Trotec. Nebelbildung und Feuchtigkeit nach den Reinigungsarbeiten gehören seit dem der Vergangenheit an.

Zum PDF-Dokument

Technische Daten im Vergleich

Alle stationären Adsorptions-Luftentfeuchter der TTR-Serie im direkten Vergleich:

Damit Sie genau den für Ihren Bedarf passenden Adsorptions-Luftentfeuchter finden, haben Sie hier die Möglichkeit, alle Geräte der TTR-Serie von Trotec übersichtlich miteinander zu vergleichen.

Modelle, die Sie nicht in den Vergleich einbeziehen möchten, lassen sich einfach wegklicken.

Technische Daten im Vergleich

Vorteile für die Praxis:

  • Profiqualität „made in Germany“ – Original Trotec-Fabrikation
  • Hohe Entfeuchtungsleistung auch bei tiefen Taupunkten
  • Robustes Stahlgehäuse, verzinkt und lackiert
  • Zuverlässiger Silikagel-Sorptionsrotor
  • Konfigurierbare Luftrichtungsumkehr (Umbau mit geringem Aufwand)
  • Duoventic-Steuerung – für jeden Ventilator ist dessen Leistung mittels Potenziometer individuell einstellbar
  • SPS-Steuereinheit Millenium
  • Flowmatic-Regelung zur konstanten Sollwert-Haltung von vorgegebenem Volumenstrom bzw. Druck
  • TTR-Trisorp-Dual-Prinzip mit getrennter Führung von Prozess- und Regenerationsluft für einen druckneutralen Umluftbetrieb
  • Elektrische Regenerationsheizung
  • Filterüberwachung (je Luftstrom und Sammel-Warnleuchte)
  • Durch vielfältige Ausstattungsoptionen für so gut wie jeden Einsatzzweck individuell konfigurierbar

Technische Daten

Technische Daten
Allgemein
  Artikelnummer 1.110.000.192
Trockenluft (bei Ansaugluft 20°C / 60%r.F.)
  Entfeuchtung [kg/24h] 1.322,4
  Entfeuchtung [kg/h] 55,1
  Luftmenge freiblasend [m³/h] 10.500
  Nennluftmenge [m³/h] 9.800
  externe Pressung [Pa] 300
  Anschluss Einlass Ø [mm] 700
  Anschluss Auslass Ø [mm] 700
Regenerationsluft
  Nennluftmenge [m³/h] 1.970
  externe Pressung [Pa] 300
  Anschluss Einlass Ø [mm] 400
  Anschluss Auslass Ø [mm] 400
Arbeitsprinzip
  Arbeitsprinzip TTR-Trisorp-Dual
Arbeitsbereich
  Temperatur min. [°C] -20
  Temperatur max. [°C] 40
  Luftfeuchtigkeit min. [% r.F.] 0
  Luftfeuchtigkeit max. [% r.F. (nicht betauend)] 100
Elektrische Werte
  Netzanschluss 380 - 480 V/50 - 60 Hz
  Nennstromaufnahme [A] 108
  installierte Leistung [kW] 74
  Heizleistung [kW] 66
  empfohlene Absicherung [A] 160
Elektroanschluss
  Klemmenanschluss
Entfeuchtungsautomatik
  Nonstop-Entfeuchtung
Abmessung
  Länge (ohne Verpackung) [mm] 2.032
  Breite (ohne Verpackung) [mm] 1.460
  Höhe (ohne Verpackung) [mm] 1.802
Gewicht
  (ohne Verpackung) [kg] 900
Ausstattung, Merkmale und Funktionen
Gehäuseart
  Stahlgehäuse, verzinkt und lackiert
  Edelstahl
Geräteausführung
  Innenaufstellung (Standard)
  Wetterschutz
  Mietversion
  stapelbar
Ausstattung
  Weitspannung
  Rotordrehkontrolle (Rotor und Antrieb)
  Übertemperatur-Sicherheitssystem mit Wieder-Einschaltsperre (Regenerationsluft)
  Betriebstemperatur-Management (Regenerationsluft)
  Filterüberwachung (je Luftstrom und Sammel-Warnleuchte)
  Duoventic-Steuerung
  Konfigurierbare Luftrichtungsumkehr (Umbau mit geringem Aufwand)
  Klemmen für extern EIN/AUS
  Anschlussklemmen Hygrostat
  Potenzialfreie Kontakte (Betrieb, Störung, Filter)
  Betriebsstundenzähler
  Luftmengenregulierung
  integrierte Wärmerückgewinnung
  Sensorgestützte Flowmatic-Steuerung
  Hygrostat (elektronisch)
  Hygrostat (mechanisch)
  Feuchteregelung
  Feuchte- und Temperaturerfassung
  Stromverbrauchszähler
  Amperemeter
  DIN-Buchse für extern EIN/AUS
Regenerationsheizung Bauart
  Elektro-Widerstand
  Elektro-PTC
  Sattdampf (4 barü)
  Gas
Luftvor-/ Nachbehandlung
  Vorkühlung
  Nachkühlung

 Serienausstattung

 optional erhältlich

 nicht verfügbar

Zubehör

Wird geladen...

Downloads

Wird geladen...