1. Produkte & Services
  2. Produkte - HighPerformance
  3. Entfeuchtung
  4. Kondensations-Luftentfeuchter, mobil
  5. Bautrockner TTK-Profiserie

Kältemittel R-454C – weniger GWP, mehr Effizienz und Sicherheit

Umweltfreundliches Kältemittel R-454C

Bislang häufig in Kompressionskältetrocknern verwendete Kältemittel weisen ein hohes Treibhauspotential auf. Einer der Gründe für den F-Gas-Phase-Down der EU – und für Trotec selbstverständliche Verpflichtung, nicht nur ein umweltfreundliches, sondern ein gleichermaßen sicheres wie effizientes Kältemittel für die TTK-Bautrockner der neuesten Generation zu verwenden.

R-454C punktet in allen drei Kategorien – Umweltfreundlichkeit, Sicherheit und Effizienz. Daher ist R-454C das Kältemittel unsere Wahl für die leistungsstarken TTK-Bautrockner.

Im Gegensatz zu natürlichen Kältemitteln wie Propan ist R-454C nur mit hoher Zündenergie entflammbar, weshalb auch bei Leckagen keine Explosionsgefahr besteht, was Betrieb und Wartung des Wärmetauschers weiterhin einfach und sicher ermöglicht. Das ungiftige R-454C ist ideal geeignet für hermetisch dichte Kältesysteme und zeichnet sich neben einem hohen COP-Wert (Coefficient of Performance) zugleich durch einen sehr geringen GWP-Wert (Global Warming Potential) von unter 150 sowie ein ein ODP (Ozonabbaupotential) von 0 aus. Damit trägt R-454C bei Entweichung in die Atmo­sphäre mindestens um den Faktor 10 weniger zum Treibhauseffekt bei, als gegenwärtig übliche Kältemittel.

Schnellere Bautrocknung durch Luftumwälzung

Praxistipp zur schnelleren Bautrocknung

Durch den kombinierten Einsatz von Bautrocknern mit Ventilatoren können Sie die Austrocknungszeit um die Hälfte verkürzen: Jeder Trockner wird dabei durch einen Ventilator ergänzt, der die Trocknungsleistung und damit die Trocknungsdauer signifikant beeinflusst.

Aufgrund der stärkeren Luftumwälzung kommt es zu einer schnelleren Verdampfung, denn je höher die Strömungsgeschwindigkeit an der Mate­rialoberfläche, desto schneller ist der Austrocknungsprozess. Unsere Emp­fehlung zur Trocknungsunterstützung: Kombinieren Sie TTK-Bautrockner am besten mit den Axial-Ventilatoren unserer TTV-Serie oder TTV-S-Serie.

100 % Bautrockner – der Name ist Programm

Zum echten Bautrockner wird ein Gewerbeluftentfeuchter nicht einfach per Bezeichnung. Der Name verpflichtet: Das Gerät muss große Luftmengen trocknen, im Dauereinsatz, auf der Baustelle, in kühler Umgebung. Im Trock­nungeinsatz verdienen Bautrockner schließlich ihr Geld, nicht im Lager und schon gar nicht in der Werkstatt.

Deshalb wurden die Bautrockner der TTK-Serie konsequent auf hohe Entfeuchtungsleistung und Standzeiten konzipiert. Die Geräte arbeiten auch im Dauereinsatz auf der Baustelle zuverlässig wie unterbrechungsfrei – und ist doch einmal eine Wartung erforderlich, kann diese schnell wie nie zuvor erledigt werden:

Innovatives Zentralchassis – wartungsfreundliche Modulkonzeption

TTK 500 und TTK 900 verfügen über ein innovatives Zentralchassis, von dem sich das robuste Metallgehäuse schnell und einfach abnehmen lässt. Ideal für Service, Wartung und Reinigung.

Und die gesamte Elektronik ist nicht nur speziell gekapselt und auf diese Weise zuverlässig vor schädlichen Einlagerungen geschützt – sie ist darüber hinaus modular aufgebaut und alle einzelnen Elektronikmodule sind wartungsfreundlich steckverbunden. Der Austausch einzelner Module geht daher schnell und problemlos vonstatten, selbst vor Ort auf der Baustelle: Stecker lösen, Modul tauschen, wieder einstecken – fertig. Wartungsbedingte Einsatzpausen lassen sich so auf ein Minimum reduzieren.