Industrie-Kondenstrockner DH 160
  1. Produkte & Services
  2. Maschinen - HighPerformance
  3. Entfeuchtung
  4. Kondensations-Luftentfeuchter, stationär
  5. Industrietrockner DH-Serie
  6. DH 160

Industrie-Kondenstrockner DH 160

Vielseitig einsetzbarer Luftentfeuchter für gewerbliche und industrielle Trockenhaltungseinsätze im Permanentbetrieb

Trockenhaltung von Schaltzentralen
Luftfeuchteregulierung in Lagerhallen
Luftentfeuchtung in Pumpstationen

Trockenhaltung XXL

Der auch mit Edelstahlgehäuse lieferbare Industrie-Kondenstrockner DH 160 zeichnet sich gleichermaßen durch hohe Entfeuchtungskapazität, zuverlässige Dauerbetriebseigenschaften und praxisorientierte Ausstattungsoptionen aus. Konzipiert für den Standbetrieb, lässt sich das Gerät bei bauseitiger Vorbereitung auch problemlos im Wandbetrieb oder unter der Decke montiert einsetzen und an bestehende Luftkanalsysteme anschließen.

Der Luftentfeuchter DH 160 verfügt über einen laufruhigen Scrollkompressor für konstanten, pulsationsfreien Druck zur energieeffizienten Kälteerzeugung. Im Zusammenspiel mit seinem selbstregulierenden EC-Radialventilator gewährleistet dieser robusten Industrietrockner gleichbleibend hohe Entfeuchtungsleistung im Dauerbetrieb auch bei niedrigen Temperaturen.

Einfache Installation und Inbetriebnahme

Der DH 160 ist eine effektive Trockenhaltungslösung, die sich ohne zusätzliche Baumaßnahmen sofort installieren lässt, auch nachträglich zur Unterstützung vorhandener Luftbehandlungsanlagen. Einfach Aufstellen, an die Stromversorgung anschließen und den Kondensatabfuhrschlauch verlegen – fertig.

Im Gegensatz zu Wettbewerbsmodellen gleicher Klasse ist beim DH 160 eine eingebaute Kondensatpumpe bereits serienmäßig vorhanden, weshalb das Kondensat auch problemlos in höherliegende Bereiche abgeleitet werden kann.

Hohe Wirtschaftlichkeit

Im großvolumigen Umluftbetrieb entzieht dieser Industrietrockner der Luft ihr Feuchtigkeitsgros entsprechend der per Hygrostat vorgewählten Zielfeuchte. Hohe Effizienz gewährleistet dabei der doppelflutige, stufenlos selbst­regulierende EC-Radialventilator und die leistungsstarke Kompressionskälteanlage des DH 160.

Die dem Raum zugeführte Trockenluft wird zugleich prozesstechnisch erwärmt, sodass der Einsatz herkömmlicher Wärme- und Lüftungsenergie spürbar reduziert werden kann. Aufgrund eines Wirkungsgrades (COP) von 2,9 ist der DH 160 in der Lage, während der Luftentfeuchtung aus jedem Kilowatt verbrauchter Energie zugleich 2,9 kW Wärmeleistung zu erzeugen.

Darüber hinaus arbeitet die professionelle Heißgasabtauung des DH 160 mit automatischer geregelter Zyklusinversion. Bei diesem Verfahren wird der Kältemittelkreislauf zur Eisfreihaltung des Verdampfers über ein Vierwege-Ventil kurzzeitig umgedreht, sodass der bislang kalte Verdampfer nun zum heißen Verflüssiger wird und umgekehrt. Im Vergleich zur Heißgasabtauung per Bypass-Verfahren bewirkt die Zyklusinversion eine schnellere Abtauung, was den Leistungsgrad verbessert und so die Netto-Gesamtanlageneffektivität dieses Luftentfeuchters erhöht.

Heißgasabtauung mit automatisch geregelter Zyklusinversion
Für viele Anwendungen einsetzbar: DH 160

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Ohne effektive Kontrolle kann Luftfeuchtigkeit zu vielfältigen Problemen bei Produktionsprozessen und an Inventar, Mobiliar oder Lagergut führen. Optimale Luftfeuchteregulierung schützt nicht nur vor Rost, Fäulnis, Material­zersetzung oder herabgesetzter Qualität bei Verarbeitung wie Lagerung von Waren, auch Schimmelbildung kann zuverlässig verhindert werden. Seine robuste Bauart mit hoher Entfeuchtungsleistung und einfache Installationsmöglichkeit machen den DH 160 hier zur effektiven Allzwecklösung für verschiedenste Einsatzbereiche, zum Beispiel:

Optional anpassbar

Bereits in der Standardversion ist der DH 160 aufgrund seiner verzinkten, pulverlackierten Stahlkonstruktion hochbeständig gegen Korrosion wie Umwelteinflüsse und lässt sich darüber hinaus für spezielle Anforderungen zusätzlich anpassen:

  • Edelstahl-Ausführung
    Ideal für den Einsatz in Bereichen mit speziellen Hygieneanforderungen oder besonders reaktiven Luftumgebungen. Das Edelstahlgehäuse ist leicht zu reinigen und aus dem Werkstoff AISI 316 gefertigt, der besonders widerstandsfähig gegenüber verschiedenen chemischen Lösungen wie Schwefelsäure und Jodiden ist. Darüber hinaus verfügt AISI 316 über einen sehr hohen Korrosionswiderstand, besonders gegenüber Chloriden.
  • Wärmetauscher mit KTL-Beschichtung
    Optimal für den Einsatz in besonders reaktiven Luftumgebungen. Durch kathodische Tauchlackierung (KTL) ist die Beschichtung der Wärmetauscher lösemittel- und korrosionsbeständig sowie resistent gegen Säuren und Laugen.
  • Hochdruckgebläse
    Für größeren Volumenstrom ist der Ventilator mit statischer Druckerhöhung (200 Pa) erhältlich, wodurch längere Lufttransportstrecken etwa bei der Anbindung an vorhandene Luftkanalsysteme möglich sind.
  • Unter 0 °C abtauen
    Zur Taupunktsenkung in besonders kalten Umgebungen, etwa Kühlräume, ist eine Temperaturerweiterung für den DH 160 erhältlich, die seinen Arbeitsbereich auf -0,5 °C bis +42 °C erweitert.
Für den Einsatz in hygienesensiblen Bereichen ist der DH 160 optional auch mit Edelstahlgehäuse gemäß AISI 316 erhältlich.
Optional auch mit Edelstahlgehäuse lieferbar
Neben freiem Ausblas der Trockenluft direkt in den Raum ermöglicht der Rechteckkanalanschluss auch die Einbindung in bestehende Belüftungssysteme oder die Anbringung von Lufttransportschläuchen per optional erhältlichem Schlauchadapter.
Anschlussmöglichkeit für Kanalsysteme oder Lüfterschlauch

Alle Betriebseinstellungen können über das zentrale Bedienfeld vorgenommen werden, welches vertieft eingelassen ist, sodass die Bedienelemente vor Stößen oder stoßbedingter Fehlbedienung geschützt sind.
Zentrales, schutzvertieftes Bedientableau
Der doppelflutige Radialventilator des DH 160 überzeugt durch hohen Wirkungsgrad bei zugleich minimiertem Energiebedarf. Sein EC-Motor regelt sich automatisch selbst entsprechend der vorgegebenen Parameter und verbraucht deshalb gegenüber Permanentrotoren gleicher Leistung deutlich weniger Strom.
Stufenlos selbstregulierender EC-Radialventilator
Der integrierte Energieverbrauchszähler ist MID-konform und mit zusätzlichem Servicemenü für Wartungsinformationen ausgestattet.
MID-konformes Strommesssystem mit Zusatzfunktionen
Statt abschüssigem Ablauf kann das Kondensat aufgrund der serienmäßig integrierten Kondensatpumpe bei Bedarf auch problemlos in höherliegende Bereiche abgeführt werden. Einfach den Ablaufschlauch am gewünschten Anschluss befestigen und die Pumpe aktivieren.

Das Bedienfeld beherbergt außerdem die Betriebtaste der zuschaltbaren Kondensatpumpe und eine DIN-Buchse für Externschaltungen, an der beispielsweise ein externer Hygrostat angeschlossen werden kann, oder Einrichtungen zur Fernschaltung des DH 160.
DIN-Buchse für Externschaltungen
Zur direkten Anbringung von Lufttransportschläuchen am Trockenluftausblas des DH 160 ist optional ein Schlauchadapter erhältlich, der am Rechteck-Kanalanschluss des Gerätes montiert werden kann.
Optionaler Schlauchadapter
Leistungsdiagramm DH 160

Nutzen Sie unseren Best-Practice-Industrieservice

Nutzen Sie den Best-Practice-Industrieservice von Trotec

Weil jeder Industriebetrieb charakteristische Prozessabläufe, Anlagen und Räumlichkeiten hat, erfordert auch jede Luftbehandlungslösung eine fallspezifische Gerätekonfiguration. In der Summe lassen sich die kombinierten Auswirkungen von Luftströmen, Luftfeuchtigkeitsverhältnissen und Temperaturschwankungen auf rein theoretischer Basis oft nur schwer berechnen, beispielsweise in Schleusenbereichen oder auf Förderwegen. Die Folge: Unnötige zusätzliche Kosten durch zu hoch berechneten Bedarf oder – noch schlimmer – in der Praxis nicht ausreichend funktionierende Lösungen.

Mit unseren Experten können Sie rechnen

Um den Bedarf in der Industrie exakt zu berechnen und maßgeschneiderte Konzepte für die Klimakonditionierung zu entwickeln, braucht man erfahrene Klimaspezialisten. Vertrauen Sie unserem Expertenteam und den Dienst­leistungen des Industrie-Services: Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen vor Ort die individuelle Bedarfssituation, ermitteln den spezifischen Gerätebedarf und erarbeiten eine maßgeschneiderte Projektlösung bis hin zur genauen Platzierung der Geräte.

Bevor die projektierten stationären Aggregate installiert werden, arbeitet unser Service-Team im Rahmen eines Probebetriebes zuerst mit mobilen Ausführungen der Trockner, die problemlos aufgestellt werden können, ohne dass bauliche Maßnahmen erforderlich sind.

Während dieser Validationsphase dokumentieren wir alle relevanten Klimaparameter wie Lufttemperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Taupunkt oder Luftströmungsgeschwindigkeit zur finalen Optimierung der Bedarfsberechnung.

Nur Trotec bietet Ihnen diesen Vorteil:

Durch die einzigartige Möglichkeit eines unverbindlichen Probebetriebes investieren Sie ausschließlich in nachweislich bei Ihnen im Praxisbetrieb und für Ihren Bedarf perfekt funktionierende Lösungen! Erst wenn Sie unser Konzept überzeugt hat, werden die stationären Aggregate geordert. Für die Zeit der Probeaufstellung fällt lediglich eine günstige Mietpauschale an.

Unsere Industrieberater informieren Sie auch gerne persönlich unter Tel. +49 2452 963-777 über unseren Best-Practice-Industrieservice. Oder Sie stellen einfach direkt eine Anfrage mit Ihrem persönlichen Bedarf an unsere Industrieexperten. Wir antworten prompt!

TROTEC CASE STUDY: Perfektes Klima in kühlen Reifungskammern bei Schinken Alvarez

TROTEC CASE STUDY:
Perfektes Klima in kühlen Reifungskammern bei Schinken Alvarez

Der spanische Schinken-Spezialist "ANTONIO ÁLVAREZ JAMONES" setzt bei der Fleischreifung auf die DH-Kondenstrockner von Trotec. Die Edelstahl-Luftentfeuchter schaffen optimale Klimabedingungen für die traditionellen Qualitätsschinken.

Zum PDF-Dokument

Technische Daten im Vergleich

Alle Industrietrockner der DH-Serie im direkten Vergleich:

Damit Sie genau den für Ihren Bedarf passenden Kondensations-Luftentfeuchter finden, haben Sie hier die Möglichkeit, alle Geräte der DH-Serie von Trotec übersichtlich miteinander zu vergleichen.

Modelle, die Sie nicht in den Vergleich einbeziehen möchten, lassen sich einfach wegklicken.

Technische Daten im Vergleich

Vorteile für die Praxis:

  • Entwicklung, Design, Fertigung: 100 % Trotec
  • Sehr hohe Entfeuchtungsleistung auch bei niedrigen Temperaturen
  • Robuste, korrosionsgeschützte Konstruktion
  • Vollautomatischer Betrieb
  • Professionelle Heißgas-Abtauautomatik mit automatisch geregelter Zyklusinversion
  • Optional ab -0,5 °C einsetzbar
  • Doppelflutiger, stufenlos selbstregulierender EC-Radialventilator
  • Nachträglich sofort installierbar
  • Hoher Wirkungsgrad bei zugleich geringem Energieverbrauch
  • Energiekostensenkung durch prozesswärmegestützte Lufterwärmung
  • DIN-Buchse für Externschaltungen und potentialfreier Kontakt zur Fernschaltung
  • Integrierte Kondensatpumpe

Mobilausführung für maximale Einsatzflexibilität

Auch als Mobilausführung mit Transportrahmen erhältlich

Sie möchten den DH 160 flexibel an verschiedenen Aufstellorten verwenden? Etwa als Einsatzreserve in Spitzenzeiten, Sofortersatz bei Störungen oder zur temporären Klimakonditionierung während Wartungsarbeiten an Ihren Luftentfeuchtungssystemen?

Dann empfehlen wir Ihnen die transportable Mobilausführung des DH 160 mit radbestücktem Transportrahmen. Bei identischer Ausführung des Industrietrockners ist diese Gerätevariante zusätzlich mit einer rollbaren Rahmenkonstruktion für schnelle Ortswechsel ausgestattet. Auch die Mobilversion ist optional in Edelstahlausführung erhältlich.

 

 


Kaufen

Industrieentfeuchter DH 160 BX  im Trotec Webshop zeigen

Industrieentfeuchter DH 160 BX

Der DH 160 BX ist ein sehr starker Industrieentfeuchter mit einer Entfeuchtungsleistung von bis zu 85 Liter in 24 Stunden. Dieses Gerät ist vorallendingen für größere industrielle Prozesse geeignet, wo eine hohe Entfeuchtungsleistung erforderlich ist.

11.817,94 € inkl. MwSt. Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

jetzt kaufen

DH 160 in Edelstahlausführung

DH 160 als Mobilausführung mit Transportrahmen

Technische Daten

Technische Daten
Allgemein
  Artikelnummer 1.125.000.161
Entfeuchtungsleistung
  bei 30 °C / 80 % r.F. [l/24h] 245
  bei 20 °C / 60 % r.F. [l/24h] 85
Luftmenge
  Stufe max. [m³/h] 2.200
Arbeitsbereich
  Temperatur min. [°C] 1,5
  Temperatur max. [°C] 42
  Luftfeuchtigkeit min. [% r.F.] 30
  Luftfeuchtigkeit max. [% r.F.] 95
Elektrische Werte
  Netzanschluss 400 V/50 Hz
  Nennstromaufnahme [A] 9,5
  Leistungsaufnahme [kW] 3,5
  Benötigter Strom Anlaufphase [A] 50
  empfohlene Absicherung [A] 16
Elektroanschluss
  Anschlussstecker CEE 16 A
Wärmeabgabe
  kW 9
  Wirkungsgrad (COP) 2,9
  Wärmerückgewinnung
Kompressor
  Kältemitteltyp R-407C
  Kältemittelmenge [g] 2.250
  GWP Faktor 1.774
  CO2 -Äquivalent [t] 3,99
  Druck Saugseite [MPa] 1,8
  Druck Austrittseite [MPa] 2,8
Schallwerte
  Abstand 3 m [dB(A)] 59
Abmessung
  Länge (ohne Verpackung) [mm] 560
  Breite (ohne Verpackung) [mm] 700
  Höhe (ohne Verpackung) [mm] 1.355
Gewicht
  (ohne Verpackung) [kg] 150
Ausstattung, Merkmale und Funktionen
Abtauautomatik
  Heißgas
Hygrostat
  intern
  extern
Kondensatablauf
  Kondensatpumpe
  Schlauchanschluss möglich
  Schlauch im Lieferumfang
  Empfohlene Schlauchgröße [mm] 16
Kondensatpumpe
  vorhanden
  Integrierte Kondensatpumpe
Raumluftfilter
  leicht zugänglich
Mobilität
  Stapler
  Kran
  gummibereifte Metallräder

 Serienausstattung

 optional erhältlich

 nicht verfügbar

Zubehör

Wird geladen...

Downloads

Wird geladen...