Gewerbe-Klimagerät PT 6500 S in bewährter Trotec-Qualität
  1. Produkte & Services
  2. Maschinen - HighPerformance
  3. Klimatisierung
  4. Gewerbe-Klimageräte PT-Serie
  5. PT 6500 S

Gewerbe-Klimagerät PT 6500 S

Universell einsetzbare Split-Klimaaanlage mit kältemittelfreier Verbindungsleitung

Das Klimagerät PT 6500 S erhalten Sie einsatzbereit mit Wärmetauscher und Express-Verbindungsleitung

Mobile Kühlung für Profis

Das robuste Klimagerät PT 6500 S in Split-Bauweise ist erste Wahl für alle Anwendungen, bei denen eine ökonomische und anwenderfreundliche Lösung zum mobilen Kühleinsatz auf Zeit gefragt ist.

Einmal am Einsatzort aufgestellt, ist das PT 6500 S in wenigen Minuten einsatzbereit. Für die Stromzufuhr wird lediglich eine 230-V-Steckdose benötigt und die Verbindung zum externen Wärmetauscher ist dank Verbindungsset mit Schnellverschlusskupplungen ruckzuck erledigt. In der Verbindungsleitung zirkuliert lediglich glykolzugesetztes Wasser, sodass es beim beim An- und Abschluss der PT 6500 S niemals zu Kältemittelverlust kommen kann.

Durch Kombination mehrerer Verbindungssets kann die Anschlussdistanz bei Bedarf bis auf 30 Meter erhöht werden, sodass sich auch weit entfernte und fensterlose Räume kühlen lassen.

Die Konstruktion folgt der Funktion – konsequent bis ins kleinste Detail

Die robuste Konstruktion des PT 6500 S mit widerstandsfähigen Paneelen aus verzinktem Stahl und zusätzlicher Pulver¬beschichtung gewährleistet hohe Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse und aggressive Umgebungen.

Ausgestattet mit stabilen Rädern und extra schmal gebaut, lässt sich dieses Klimagerät spielend leicht transportieren und auf engstem Raum rangieren – das PT 6500 S passt durch jede Türe und in jeden Fahrstuhl. Aufgrund seines speziell verstärkten Gehäuses kann das Kühlaggregat mittels optionaler Kranösen aber auch problemlos per Kran befördert werden. Zwei integrierte Bügelgriffe schützen das Fronttableau zudem vor Stoßschäden und erleichtern zugleich das Handling.

Leistungsstarke Kühltechnik zum Dauerbetrieb

Zahlreiche Detaillösungen dokumentieren die Solidität und Qualität dieses professionellen Klimaaggregates. Verbaut wurden beispielsweise extra robuste Aluminium-Lamellenwärmetauscher mit dickwandiger Kupferberohrung und für maximale Standzeiten wurde der Drehverdichter zusätzlich auf Schwingungsdämpfern montiert.

Ein leistungsstarkes Zentrifugalgebläse mit radialer Strömung für großvolumige Luftumwälzung gewährleistet zusammen mit dem verstellbaren Ausblasgitter eine homogene Kühlung auch großer Räume. Aufgrund mikropro­zessorgesteuerter Heißgasabtauzyklen sowie der vorwählbaren Gebläsestufe und Zieltemperatur lässt sich dabei für jeden Kühlbedarf die optimale Raumtemperatur erzielen – je nach Einsatzbedingungen sogar runter bis auf 10 °C.

Seine robuste wie kompakte Konstruktion und die hohe Leistung des PT 6500 S machen dieses Klimagerät zur ersten Wahl bei vielzähligen Kühlanwendungen – mit optional erhältlichem Aufsatz auch als Spotcooler.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Notfallkühlung
  • Messen und Ausstellungen
  • Laboratorien
  • Büros und Ladenlokale
  • Festzelte
  • Provisorische Unterkünfte
  • Lager- und Produktionsräume
  • EDV-Räume, Mess- und Regelzentralen
  • Gastronomie
  • Kühlung in Spitzenzeiten
Das mobile Klimaaggregat PT 6500 S eignet sich optimal für verschiedenste Kühlanwendungen

Praktische Details für den schnellen Einsatz in häufig wechselnden Umgebungen

Sämtliche Betriebsteinstellungen lassen sich über das anwenderfreundliche Bedienfeld schnell und einfach vornehmen, auch alle Statusanzeigen zu Betriebsart, Gebläsestufe oder Raumtemperatur sind dort zentral ablesbar.
Zentrales, anwenderfreundliches Bedientableau
Das Klimagerät PT 4500 S wurde betont schmal konstruiert, sodass es problemlos durch jede Türe und in jeden Fahrstuhl passt.
Transportfreundliche Schmalbauweise
Rückseitig beherbergt ein vertieftes Servicefach alle Geräteanschlüsse und dient zugleich zur Transportaufbewahrung des Anschlusskabels.
Rückseitiges, vertieftes Servicefach mit allen Anschlüssen
Für maximale Mobilität kann das Klimagerät als Bestelloption auch mit beidseitig montierten Kranösen ausgerüstet werden.
Optional mit Kranösen ausrüstbar
Zum Geräteschutz bei Außenlagerung ist eine passende Wetterschutzhülle aus robuster PVC-Plane als Zubehör lieferbar.
Wetterschutzhülle als Zubehör erhältlich
Bewegliche Lamellen an beiden Ausblasgittern ermöglichen eine bedarfsgerechte Richtungsanpassung des Kühlluftstroms und mittels der eckseitigen Rändelschrauben kann auch ein optional erhältlicher Spotcooling-Aufsatz am Klimagerät PT 4600 S angebracht werden.
Anpassbare Ausblasrichtung der Kühlluft

Blitzschneller Anschluss dank Wasserkühlkreislauf mit Schnellverschluss

PT-Verbindungssets mit Schnellverschlusskupplung
PT-Verbindungsset

Verbindungsleitungen flexibel und einfach im Expressverfahren installieren – dieser Pluspunkt ist ein unschlagbarer Praxisvorteil:

Die Klimaanlagen der PT-Serie verfügen über zwei getrennte Kühlkreisläufe. Während der Kältemittelkreislauf der Raumeinheit hermetisch geschlossen ist, wird zwischen Kühlaggregat und externem Wärmetauscher zur Kühlung des Verflüssigers und zum Wärmeabtransport mittels Verbindungsset ein weiterer Kreislauf installiert, in welchem lediglich Wasser mit geringem Glykolanteil als Kühlmedium zirkuliert, weshalb es beim fachgerechten An- und ­Abschluss der Geräte zu keinem Kältemittelverlust kommen kann.

Zur schnellen Installation der Wasser- und Energieleitung zwischen Klimagerät und Wärmetauscher sind die Verbindungssets dieser Klimaanlagen mit hochwertigen Schnellverschlusskupplungen ausgestattet, sodass sich problemlos auch längere Verbindungen bis 30 Meter Entfernung schnell, einfach und sauber einrichten lassen – optimal für Büro-, Server- und Produktionsräume, Schaltzentralen oder Studios, wo meist keine Möglichkeit zur räumlich nahen Wärmeabfuhr besteht.

Patentierte Untertürdurchleitung PlanoPT

Plano PT eröffnet Ihnen sogar Installationswege, die bisher versperrt blieben

Die exklusiv nur bei Trotec erhältliche PlanoPT ermöglicht eine Installation der PT-Verbindungsleitungen unter allen gängigen Innen- wie Außentüren hindurch. Auf diese Weise können mit der patentierten PlanoPT auch solche Räume mit Kühlaggregaten ausgestattet werden, die über keine klassischen Installationszugänge verfügen. Erfahren Sie mehr zu den Vorteilen der PlanoPT von Trotec …

Schnelle Installation mit PT-Verbindungssets

Bei den Klimageräten der PT-Serie ist es durch die Verwendung von Verbindungssets ­möglich, den externen Wärmetauscher bis zu 30  m vom gekühlten Raum entfernt zu installieren. Die Schläuche werden einfach durch Decken, Wände oder am Boden ­entlang geleitet.
Schnelle Installation mit PT-Verbindungssets

Optionale Untertürdurchleitung mit PlanoPT

Mit der als Zubehör erhältlichen Untertürdurchleitung PlanoPT lassen sich die Verbindungssets außerdem unter Türen hindurch verbinden. Die Verbindungssets der PT-Modelle sind optional auch mit 5 m Länge lieferbar und können flexibel mit den 10-m-Leitungen bis 30 m Gesamtlänge kombiniert werden.
Optionale Untertürdurchleitung mit PlanoPT

Funktionsschema PT 6500 S

Geteilte Konstruktion – gebündelte Kühlkraft

Das Innengerät des PT 6500 S beherbergt eine leistungsstarke Kältekompressionsanlage mit hermetischem Kältemittelkreislauf. Dort wird die angesaugte Raumluft auf die gewählte Sollwerttemperatur heruntergekühlt und dann über den druckstarken Radialventilator als Kühlluft wieder in den Raum abgegeben. Als zusätzlichen Vorteil gewährleistet der Umluftbetrieb des PT 6500 S, dass weder Innenluft verbraucht noch Unterdruck erzeugt wird.

Beim Prozess der Kälteerzeugung fällt verfahrenbedingt auch Wärme an. Damit diese nicht ebenfalls wieder in die Raumluft gelangt, wird die im Verflüssiger erzeugte Prozesswärme in einem getrennten System über ein dort zirkulierendes Kühlmedium mittels Pumpe zum externen Wärmetauscher abgeleitet.

Die Verbindung zwischen Innengerät und außen platziertem Wärmetauscher lässt sich sehr schnell mit den PT-Verbindungssets herstellen. Diese verfügen über Schnellverschlusskupplungen und ermöglichen eine Gesamtinstallationsstrecke von bis zu 30 Metern zwischen Innen- und Außeneinheit.

Als Kühlmedium zirkuliert in den Verbindungsleitungen lediglich Wasser mit geringem Glykolanteil, weshalb es beim fachgerechten An- und Abschluss der Geräte zu keinem Kältemittelverlust kommen kann.

In der Außeneinheit durchströmt das Kühlmedium abschließend einen großflächigen Wärmetauscher, durch welchen zur Wärmeeaufnahme angesaugte Umgebungsluft geblasen wird. Abschließend fließt das nun temperaturreduzierte Kühlmedium über die Verbindungsleitung wieder zur Inneneinheit, um dort erneut Wärme aufzunehmen.

Spotcooling-Option

Spotcooling-Option

Zur Kühlung von Anlagenteilen ist oftmals weniger die gleichmäßige Reduzierung der gesamten Raumluft­temperatur relevant, sondern gezieltes Herunter­kühlen spezieller Komponenten, welche beispiels­weise besonders viel Wärme erzeugen.

Typische Anwendungen sind etwa Rechenzentren oder SMT-Automaten, deren ausreichende Kühlung durch Bestandsanlagen in heißen Monaten nicht mehr zuverlässig gewährleisten werden kann.

Für solche Anwendungen lässt sich das PT 6500 S bedarfsweise auch als Spotcooler eingesetzen. Mittels optional erhältlichem Spotcooling-Aufsatz kann der erzeugte Kühlluftstrom gebündelt und per ange­schlossenem Lufttransportschlauch punktgenau direkt an die zu kühlende Stelle geleitet werden.

Wieviel Kühlleistung erfordern Ihre Räumlichkeiten?

Für Geschäftsräume, Praxen, Büros oder Warenlager können Sie die nachfolgenden Werte zur schnellen, überschlägigen Bedarfsermittlung der benötigten Kühlleistung verwenden:

  • 30 Watt je Kubikmeter
    für idealtypische Geschäftsräume nach Passivhaus-Standard, normaler Fensterfläche und von wenigen Personen genutzt
  • 10 Watt je Kubikmeter zusätzlich
    bei schlechterer Dämmung
  • 10 Watt je Kubikmeter zusätzlich
    bei mehr als 3 Personen im Raum
  • 10 Watt je Kubikmeter zusätzlich
    bei überdurchschnittlicher Fensterfläche
  • 10 Watt je Kubikmeter zusätzlich
    bei südseitig liegenden Fenstern/Außenwänden
  • 50 Watt je Kubikmeter
    für Räume im Dachgeschoss.
    Insbesondere bei Dachgeschossräumen in Altbauten bleibt die Ermittlung der benötigten Kühlkapazität aufgrund fehlender Detailkenntnisse zur Wärmedämmung des Daches dennoch schwierig. Zur Sicherheit sollte dann mit 60 Watt je Kubikmeter gerechnet werden, bei schlecht gedämmten Dächern und vielen Dachfenstern auch noch mehr.
  • 55 Watt je Kubikmeter
    für die Klimagerätenutzung in Baucontainern

Online-Kapazitätsberechnung

Für eine individuelle Kühllastberechnung müssen neben räumlichen Spezifikationen auch Nutzungs­verhalten und andere Wärmelasten berücksichtigt werden. Nutzen Sie deshalb zur detaillierten Berechnung einfach unseren Online-Kalkulator.


Hohe Einsatzflexibilität auch bei höheren Umgebungstemperaturen

Unschätzbarer Praxisvorteil für Vermieter

Selbst wenn die Umgebungstemperatur den Standard-Arbeitsbereich überschreiten sollte, bietet Ihnen die variable Wärmetauscherkonzeption der PT-Serie flexibel umsetzbare Anpassungsmöglichkeiten!

Stufe 1:

HEX-Upgrade – Erweiterung des Arbeitsbereichs durch einfachen Wärmetauscherwechsel

Anstelle des Standard-Wärmetauschers kann das Klimaaggregat PT 6500 S bei Bedarf auch flexibel mit dem leistungsstärkeren Wärmetauscher PT S+ des Klimaaggregates PT 15000 S kombiniert werden.

Auf diese Weise lässt sich dieses ­Klimagerät gegenüber der Standardversion auch noch bei 3 °C höherer Umgebungstemperatur problemlos einsetzen, was entscheidende Reserven bietet, wenn es darauf ankommt!

Wechsel auf stärkeren Wärmetauscher erweitert den Arbeitsbereich

Stufe 2:

Duplex Cooling mit DualHex-Kupplung – optimal bei extremen Umgebungstemperaturen

Profitieren Sie ganz einfach von Duplex Cooling, indem Sie mittels DualHex-Kupplung zwei Wärmetauscher in Reihe an jeweils einer Verbindungsleitung installieren.

DualHex-Kupplung zum Duplex-Cooling-Einsatz

Duplex Cooling ermöglicht eine ΔT-Erhöhung des oberen Arbeitsbereichsgrenzwertes um 7 °C.

Mit dieser Technik kann die Klimaanlage PT 6500 S auch noch bei Umgebungen bis 42 °C eingesetzt werden – oder das Gerät läuft bei geringeren Temperaturen nicht unter Volllast.

Für den optionalen Duplex-Cooling-Betrieb wird neben der DualHex-Kupplung noch ein zusätzlicher Wärmetauscher benötigt.

Duplex Cooling mit DualHex-Kupplung
Technische Daten im Vergleich

Alle Klimaaggregate der PT-Serie im direkten Vergleich:

Damit Sie genau das für Ihren Bedarf passende PT-Klimaaggregat finden, haben Sie hier die Möglichkeit, alle Klimageräte der PT-Serie von Trotec übersichtlich miteinander zu vergleichen.

Modelle, die Sie nicht in den Vergleich einbeziehen möchten, lassen sich einfach wegklicken.

Technische Daten im Vergleich


Vorteile für die Praxis:

  • Entwicklung, Design, Fertigung: 100 % Trotec
  • Robuste Konstruktion, speziell konzipiert für den mobilen Vermiet-Einsatz
  • Schnelles Herunterkühlen auch großer Räume
  • Einfache Installation ohne Fachbetrieb – innerhalb weniger Minuten einsatzbereit
  • Kältemittelfreie Wärmeabfuhr von Inneneinheit zum Wärmetauscher
  • Heißgasgesteuerte Defrostereinheit für einen unterbrechungsfreien Kühlbetrieb
  • Mit Schnellverschlusskupplungen bis auf 30 m verlängerbare Verbindungsleitungen zur Kühlung weit entfernter und fensterloser Räume

Kaufen

Klimaanlage PT 6500 S im Trotec Webshop zeigen

Klimaanlage PT 6500 S

Die Split-Klimaanlage PT 6500 S inklusive Wärmetauscher und 10 Meter Verbindungsleitung überzeugt durch sein sehr stabiles und schlagfestes Gehäuse. Mögliche Einsatzgebiete sind unter anderem in der Gastronomie, in Werkanlagen oder auf Messen.

5.779,72 € inkl. MwSt. Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

jetzt kaufen

Technische Daten

Technische Daten
Allgemein
  Artikelnummer 1.210.001.070
Typ
  Split
  Monoblock
Kühlkapazität bei 25°C
  Kühlkapazität [kW] 6,6
  Kühlkapazität [Btu/h] 22.500
Kühlkapazität
  max. [kW] 7,1
  max. [Btu/h] 24.226
Luftmenge
  Stufe min. [m³/h] 1.150
  Stufe max. [m³/h] 1.500
Ventilator
  Gebläsestufen 3
Erzielbare Raumtemperatur (min.)
  je nach Einsatzbedingung [°C] 10
Kühlmedium
  Kühlmedium Wasser
Umgebungsbedingungen
  Temperaturbereich min. [°C] 7
  Temperaturbereich max. [°C] 35
Elektrische Werte
  Netzanschluss 230 V/50 Hz
  Leistungsaufnahme [kW] 2,99
  Nennstromaufnahme [A] 13
  empfohlene Absicherung [A] 16
Elektroanschluss
  Anschlussstecker CEE 7/7
  Mietversion CEE 7/7
Kompressor
  Kältemitteltyp R-410A
  Kältemittelmenge [g] 900
  GWP Faktor 2.088
  CO2 -Äquivalent [t] 1,879
  Druck Saugseite [MPa] 0,87
  Druck Austrittseite [MPa] 2,45
Schallwerte
  Stufe 1 - Abstand 3 m [dB(A)] 47
  Stufe 2 - Abstand 3 m [dB(A)] 52
  Stufe 3 - Abstand 3 m [dB(A)] 59
Abluftschlauch
  Gesamtlänge [m]
  Durchmesser [mm]
Leistungsaufnahme Außeneinheit
  kW 0,14
Schallwerte Außeneinheit
  Schallpegel Stufe max. - 3 m [dB(A)] 62
Verbindungsleitung Außeneinheit
  Gesamtlänge [m] 30
Wärmeabfuhr
  Wärmetauscher extern
  geschlossener Wasserkreislauf
  Luft
  Schlauchlänge [m]
  Verbindungsleitung max. [m] 30
  Länge Verbindungsleitung [m] 10 (im Lieferumfang enthalten)
Abmessung
  Länge (ohne Verpackung) [mm] 360
  Breite (ohne Verpackung) [mm] 815
  Höhe (ohne Verpackung) [mm] 1.200
Gewicht
  (ohne Verpackung) [kg] 114
Ausstattung, Merkmale und Funktionen
Kondensatwasserabfuhr
  automatisch
  mit Wasserbehälter
  Abluft
  mit Kondensatablauf
Raumthermostat
  vorhanden
Raumluftfilter
  leicht zugänglich
  reinigbar
Zusatzfunktionen
  Luftausblasrichtung einstellbar
  Entfeuchtungsfunktion
  Belüftungsfunktion
  Automatik-Funktion
  Swing-Funktion
Mobilität
  Trage-/Transportgriff(e)
  Kunststoff-Transportrollen
  Kranösen

 Serienausstattung

 optional erhältlich

 nicht verfügbar

Zubehör

Wird geladen...

Alternativprodukte

Wird geladen...

Downloads

Wird geladen...