Verdunstungs-Luftbefeuchter
Home Comfort
  1. Produkte & Services
  2. Produkte - HomeComfort
  3. Befeuchtung
  4. Verdunstungs-Luftbefeuchter

Luftbefeuchter für ein angenehmes Raumklima

In geschlossenen Räumen frei durchatmen – mit den Luftbefeuchtern von Trotec

Verdunstungs-Luftbefeuchter B-Serie
Optimale Raumluftfeuchte
Verdunstungs-Luftbefeuchter B 400

Die Trotec Verdunstungs-Luftbefeuchter

In unserem Sortiment erwartet Sie eine breite Auswahl an elektrischen Luftbefeuchtern mit verschiedenen Funktionen und modernen Designs. Vom kompakten Einsteigergerät bis hin zu Modellen, die auch für große Räumlichkeiten geeignet sind oder bei denen Sie Ihre Raumluft durch die Beigabe von Duftölen angenehm parfümieren können, hier ist für jeden Anspruch der passende Verdunstungs-Luftbefeuchter dabei.

Die optimale Luftfeuchtigkeit mit Raumluftbefeuchtern

Besonders im Winter kommt es häufig dazu, dass die Luft in der Wohnung zu trocken ist. Das liegt an mehreren Faktoren: zum einen kann die kalte Luft von draußen, die beim Lüften in die Wohnung gelangt, weniger Feuchtigkeit aufnehmen. Zum anderen wäre da die Heizung, die im Winter oft auf Höchstleistung gedreht wird. Die Heizung erwärmt die sowieso schon trockene Luft weiter und setzt sie in Bewegung – und mit ihr auch lästigen Hausstaub. 

Fällt die Luftfeuchtigkeit auf Werte von unter 30 Prozent, so kann das sehr reale Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben.

Gerade Asthmatiker und Allergiker haben häufig mit den Folgen von zu trockener Raumluft zu kämpfen. Die ideale Luftfeuchtigkeit liegt laut Umweltbundesamt bei Werten zwischen 40 - 60 Prozent. Dies ist laut Studien auch der Bereich, bei dem sich die meisten Menschen besonders wohl fühlen. Asthmatiker und Allergiker finden sich oft am oberen Ende dieser Range wieder.

Höher als 60 Prozent sollte die Raumfeuchtigkeit allerdings nicht liegen, da sich ansonsten die Feuchtigkeit an Wänden und Möbeln absetzen und so, vor allem im Winter, zu einer Schimmelbildung führen könnte.

Frei durchatmen mit einem Verdunstungs-Luftbefeuchter

Frei durchatmen mit einem Verdunstungs-Luftbefeuchter

Zu trockene oder zu feuchte Luft in der Wohnung ist nicht nur für uns Menschen schädlich, auch unsere liebsten Habseligkeiten wie Antiquitäten oder Bücher können dadurch Schaden nehmen.

Besonders trockene Luft kann bei uns zu Augenreizungen, häufigeren Erkältungen, trockenem Husten oder gereizten Schleimhäuten führen.

Mit einem Verdunstungs-Luftbefeuchter bringen Sie die Raumluft auf ein optimales Level und können endlich wieder aufatmen. Doch wie sollte die optimale Raumfeuchtigkeit aussehen und wie funktioniert so ein elektrischer Verdunstungs-Befeuchter eigentlich? 

Das Kaltverdunstungsprinzip für Luftbefeuchter

Viele Luftbefeuchter erwärmen das enthaltene Wasser – und schaffen damit ungewollt einen perfekten Nährboden für Bakterien. Nicht so beim Kaltverdunstungsprinzip, auf das wir für unsere Verdunstungs-Luftbefeuchter zurückgreifen. Das Wasser bleibt kalt und bietet Bakterien damit keine Möglichkeit zu gedeihen.

Dabei unterscheiden wir zwischen zwei Optionen: den Verdunster mit Wabenfilter und dem Verdunster mit einer rotierenden Befeuchtertrommel. Der Wabenfilter nutzt eine spezielle Wabenstruktur, mit der die Luft in den befeuchteten Filter gezogen und mit Feuchtigkeit „aufgeladen“ wird.

Beim Luftbefeuchter mit rotierender Befeuchtertrommel hingegen wird die Luft über einen Ventilator angesaugt und durch eine sich drehende Trommel mit speziellem angefeuchteten Filtervlies geleitet.

Dadurch wird die Luft nicht nur auf den optimalen Luftfeuchtigskeitsgehalt angereichert, sondern auch gereinigt.

Auf dem Behaglichkeitsdiagramm lässt sich ablesen, bei welcher Temperatur und bei welcher Luftfeuchtigkeit man sich am wohlsten fühlt.
Behaglichkeitsdiagramm
Reduktion von Viren und Schadstoffen durch optimale Feuchte in der Raumluft
Die Schleimhäute müssen gut befeuchtet sein
Optimale Luftfeuchtigkeit tötet Viren ab

Optimal befeuchtete Raumluft schützt vor Viren und krankmachenden Keimen

Wissenschaftliche Studien belegen die gleich doppelt hohe Schutzwirkung einer optimal regulierten Raumluftqualität in der Infektionsprävention. Krankmachende Viren wie das Influenza- oder SARS-CoV-2-Virus werden mit der Atmung und beim Sprechen über sogenannte Aerosole freigesetzt und schweben bei nicht ausreichender Belüftung bis zu mehrere Stunden im Raum. Unsichtbar, aber dennoch hochinfektiös.

Bei einer optimalen Luftfeuchtigkeit zwischen 40 – 60 % Prozent werden luftgetragene Viren innerhalb von Sekunden inaktiviert

Die Infektiosität virenbehafteter Aerosole hängt entscheidend von der vorherrschenden Luftfeuchtigkeit ab. In zu trockener Raumluft schrumpfen Aerosole, schweben aufgrund ihres geringen Gewichtes länger in der Raumluft – und werden unbemerkt eingeatmet. Optimal befeuchtete Luft hingegen verändert die Salzkonzentration der Aerosolpartikel, sodass der darin enthaltene Krankheitserreger unmittelbar nach seinem Kontakt mit der Luft unschädlich wird.

Optimal befeuchtete Schleimhäute sind der beste und natürlichste Infektionsschutz gegen krankmachende Keime in der Luft

Der Körper ist den Gefahren von Viren und Bakterien nicht schutzlos ausgeliefert. Er verfügt über körpereigene Abwehrmechanismen, um sich vor Krankheitserregern in der Luft zu schützen. Die Mund-, Nasen- und Rachenschleimhäute unserer Atemwege sind ein zentraler Baustein unserer körpereigenen Immunabwehr und sorgen bei optimaler Befeuchtung für einen hochwirksamen Schutz gegen Krankheitserreger in der Luft. Zu trockene Raumluft hingegen entzieht der Schleimschicht das notwendige Wasser, sodass die vormals schützende Schleimschicht hart wird und infektiöse Krankheitserreger nahezu ungehindert in den Körper eindringen können.

Die Anhebung der Raumluftfeuchte auf rund 50 % minimiert das Ansteckungsrisiko durch luftübertragene Krankheitserreger also direkt mehrfach im privaten und beruflichen Umfeld.

Ein angenehmes Raumklima mit den Luftbefeuchtern von Trotec

Ganz gleich, ob ein Luftbefeuchter Verdunster oder ein Luftwäscher, mit den Geräten von Trotec können Sie schon nach kürzester Zeit endlich wieder frei durchatmen!

Beide Varianten bringen die Luftfeuchtigkeit auf das optimale Level, um nicht nur für eine gesündere Raumluft zu sorgen, sondern auch Ihre Möbel, Bücher, Bilder oder Antiquitäten vor ungewolltem Schaden durch zu trockene oder zu feuchte Luft zu schützen.

Alle Verdunstungs-Luftbefeuchter im direkten Vergleich

Alle Verdunstungs-Luftbefeuchter im direkten Vergleich:

Damit Sie genau den für Sie passenden Luftbefeuchter finden, haben Sie hier die Möglichkeit, alle Verdunstungs-Luftbefeuchter der B-Serie von Trotec übersichtlich miteinander zu vergleichen.

Modelle, die Sie nicht in den Vergleich mit einbeziehen möchten, lassen sich einfach wegklicken.

Technische Daten im Vergleich

Trotec/92