Infrarot-Thermometer TP7 mit Multipunkt-Laserzielhilfe

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
E-Mail: info@trotec.com

Pyrometer TP7

Professionelles Infrarot-Thermometer mit Multipunkt-Lasertechnik

Pyrometer TP7 in Trotec-Markenqualität

Ein Infrarot-Thermometer wie das TP7 werden Sie noch nie gesehen haben, denn das praxisoptimierte deutsche Industriedesign dieses professionellen Pyrometers ist 100 % Trotec und als Gebrauchsmuster geschützt.

Neben der einzigartigen äußeren Optik kann das TP7 auch mit seiner internen Optik punkten. Ein Distanzfaktor von 40:1 ermöglicht präzise Messergebnisse auch bei kleinen Objekten in weiter Entfernung.

Durch den hohen Temperaturmessbereich von -50 °C bis +1.000 °C und das berührungslose Messprinzip eignet sich das robuste TP7 somit ideal für Temperaturmessungen an schwer zugänglichen, heißen, beweglichen oder gefährlichen Messstellen.

Präzise auf den Multipunkt gebracht

Wie Sie es von einem professionellen IR-Thermometer erwarten, ist das TP7 mit vielen praxisorientierten Funktionen ausgestattet, zum Beispiel materialspezifische Einstellung des Emissionsgrades, Maximalwert-Anzeige oder Dauermessung.

Besonders hervorzuheben ist hier die innovative Multipunkt-Lasertechnik des TP7. Statt entweder nur das Messziel mit Einzellaser oder lediglich die Messfleckgröße per Doppellaser darzustellen, fusioniert der Multipunkt-Laser des TP7 beide Technologien zur gleichermaßen einfachen wie genauen Erfassung des Messobjekts:

Während ein zentraler Ziellaser den Messpunkt anzeigt, visualisieren zusätzliche acht Laser die Randpunkte der Messfläche, was Ihnen präzise Messungen in kürzester Zeit ermöglicht.

Praktische Alarmanzeige durch Displayfarbwechsel

Eine weitere zeitsparende Funktion des TP7 ist der alarmgestützte Farbwechsel der Displaybeleuchtung. Im Gerät können benutzerdefinierte Alarmgrenzwerte für je einen unteren wie oberen Messwert eingegeben werden. Sobald der eingestellte Grenzwert unterschritten wird, blinkt das Display blau, und bei Überschreitung rot. Zusätzlich ertönt sowohl bei Über- als auch Unterschreitung ein akustisches Alarmsignal. 

Durch die intuitive Farbanzeige ist schon auf den ersten Blick klar, ob die gemessene Temperatur im voreingestellten Zielwertbereich liegt, wodurch sich auch große Bereiche zügig durchmessen lassen, ohne auf jeden einzelnen Messwert achten zu müssen.

Vorteile für die Praxis:

  • Entwicklung, Design, Fertigung: 100 % Trotec
  • Optische Auflösung 40:1
  • Berührungslose Oberflächentemperaturmessung von -50 °C bis +1.000 °C
  • Multipunkt-Laserzielhilfe zur gleichzeitigen Anzeige von Messpunkt und Messfleck
  • Emissionsgrad von 0,1 bis 1,0 frei einstellbar
  • High-Low-Alarmanzeige durch Displayfarbwechsel plus Alarmton
  • Hintergrundbeleuchtbares Display
  • Autoabschaltung
  • Praxisoptimiertes deutsches Industriedesign – geschütztes Geschmacksmuster

Optische Auflösung, kurz erklärt:

Die optische Auflösung (D:S) definiert das Verhältnis von Messentfernung und Durchmesser des Messflecks. Dieser vergrößert sich bei steigender Entfernung zum Messobjekt. Das Infrarot-Thermo­meter ermittelt dabei eine Durchschnitts­temperatur aus allen im Messfleck vorhandenen Temperaturen.

Je größer also der Messfleck, desto ungenauer das Messergebnis. Umgekehrt gilt: je höher die optische Auflösung des Pyrometers, umso kleiner ist der Messfleck und desto genauer damit die Messung.

Bei zugeschalteter Hintergrundbeleuchtung wird das Display des TP7 grün illuminiert. Ist die Alarmfunktion aktiviert, dann blinkt das Display blau, sobald der Messwert den Alarmgrenzwert unterschreitet, und rot im Falle einer Überschreitung.
Hintergrundbeleuchtbares Display mit Farbwechsel bei Temperaturalarm
Das TP7 bietet Ihnen eine hohe optische Auflösung von 40:1 und ist mit einer Multipunkt-Laserzielhilfe ausgestattet, die Ihnen gleichermaßen den Messpunkt und die Randpunkte der Messfläche anzeigt.
TP7 mit Multipunkt-Lasertechnik und hoher optischer Auflösung

Mit dem TP7 verfügen Sie über ein professionelles Infrarot-Thermometer für viele Einsatzgebiete

Bei aktivierter Hintergrundbeleuchtung wird das Display grün illuminiert und bleibt auf diese Weise selbst in dunklen Umgebungen sehr ablesefreundlich.
Hintergrundbeleuchtbares Display
Mit dem Low-Alarm können Sie einen unteren Alarm-Grenzwert definieren. Sobald die benutzerdefinierte Alarm­schwelle unterschritten wird, blinkt das Display blau und ein Alarmton ertönt. Praktisch zum Beispiel zur schnellen Detektion von Kältebrücken.
Low-Alarmanzeige durch ­blau blinkendes Display plus Alarmton
Auch bei Überschreitung eines definierten oberen Temperaturalarmwertes ertönt ein Alarmsignal und das Display blinkt rot. Durch den Displayfarbwechsel lassen sich selbst große Bereiche zügig durch­messen, ohne auf jeden Messwert achten zu müssen.
High-Alarmanzeige durch rot blinkendes Display plus Alarmton
Der große Messbereich des TP7 von -50 °C bis +1.000 °C ermöglicht viele verschiedene Messanwendungen. Dank Multipunkt-Laserzielhilfe haben Sie dabei immer gleichermaßen Messzielpunkt und Messfleckgröße im Blick.
Großer Temperaturmessbereich von -50 °C bis +1.000 °C
Kaufen
Infrarot-Thermometer / Pyrometer TP7 Multipunkt Laser im Trotec Webshop zeigen

Infrarot-Thermometer / Pyrometer TP7 Multipunkt Laser

Durch den hohen Temperaturmessbereich von -50 °C bis +1.000 °C und das berührungslose Messprinzip eignet sich das robuste TP7 somit ideal für Temperaturmessungen an schwer zugänglichen, heißen, beweglichen oder gefährlichen Messstellen.

99,95 € inkl. MwSt.
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

jetzt kaufen

Details
Zubehör
Alternativprodukte
Seminare
Moderne Messverfahren in der Rohrbruchortung und Bauwerksdiagnostik

Moderne Messverfahren in der Rohrbruchortung und Bauwerksdiagnostik

In der Rohrbruchortung und Bauwerksdiagnostik werden eine Vielzahl verschiedenster Messgeräte und -techniken eingesetzt. In diesem Seminar geben wir ihnen einen detaillierten Überblick über die [...]

Zum Seminar

Schimmelpilzbeseitigung in der Praxis

Schimmelpilzbeseitigung in der Praxis

Theoretische und praktische Unterweisung zur PSA -Handhabung, Nutzung und Handhabung von Arbeitsgeräten zur Schimmelpilzbeseitigung...

Zum Seminar

Fachberater Wasserschadensanierung

Fachberater Wasserschadensanierung

Grundlagen zur Austrocknung von Dämmschichten nach eingetretenem Wasserschaden (Estrich-Dämmschicht-Trocknung) mit abschließender Prüfung zum "Fachberater Wasserschadensanierung".

Zum Seminar

Downloads
Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap
Social