Fragen?

Technik, Vertrieb, Rechnungen:
Fragen Sie unsere Spezialisten.

Direkt zum Ansprechpartner

Service-Rufnummern:

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
Montag - Donnerstag: 8:00 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr
Wärmebildkamera XC300

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
E-Mail: info@trotec.com

Flaggschiff-Wärmebildkamera XC300

Oberklassen-Technologie zum Mittelklasse-Preis

Made in EU

Mit dem in Kürze auf dem Markt erhältlichen Flaggschiff XC300 präsentieren wir eine ganz neue Gerätegeneration, die das Wärme­bildkameraprogramm oberhalb unserer bewährten IC-, EC- und AC-Modelle komplettiert. Das neue System bietet eine Vielzahl innovativer Funktionen der Oberklasse und bewegt sich gleichwohl von der Preisgestaltung im mittleren Segment. Kurz: auch hierbei profitieren alle Nutzer von dem gewohnt hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis von Trotec.

Die neue Flaggschiff-Wärmebildkamera XC300 von Trotec eignet sich optimal für die Anforderungen im Baubereich, bei der gebäudetechnischen Modernisierung oder bei Sanierungsvorhaben. Darüber hinaus ist das professionelle Messgerät für weitere anspruchsvolle Einsatzfelder qualifiziert, wie etwa die Elektrothermografie oder zur vorbeugenden Instandhaltung im Industrieumfeld.

XC300 - PanoFold-Touchdisplay - um 180° neigbar und 270° schwenkbar

Das Beste gleich vorweg: 
Bei der Arbeit mit der XC300 muss sich kein Anwender mehr verbiegen oder verdrehen. Denn ihr 3,5 Zoll großes Touchdisplay ist als sogenanntes PanoFold-Display ausgeführt, das heißt, es ist praktisch in jede Richtung schwenkbar – einzigartig in dieser Kamerakategorie! So lässt sich das PanoFold-Display stufenlos um 180° neigen sowie um 270° drehen und gewährleistet selbst bei schlecht zugänglichen Messobjekten optimale Wärmebildaufnahmen. Bei Nichtgebrauch wird das Display zum Schutz einfach mit dem Monitor nach innen auf das Tastenfeld geklappt.

Bedingt sich: Hohe Empfindlichkeit und hohe Bildqualität

Die XC-Infrarotkamera liefert dank des hochauflösenden 384 x 288-Infrarotbilddetektors mit 110.592 autarken Einzeltemperatur-Messpunkten vollradiometrische Wärmebilder mit feiner Detaildarstellung auch kleinster Temperaturdifferenzen. Sie misst Temperaturen bis +600 °C (optional bis +1.500 °C) und macht bereits Temperaturunterschiede von nur 0,05 °C (50 mK) sichtbar. Dabei sind die Infrarot-Aufnahmen als Einzelbilder oder als MPEG-4-Video direkt in der Kamera (nichtradiometrisch) speicherbar. Optional sind sie auch als vollradiometrisches IR-Video auf einen PC übertragbar und können dort mittels der eingesetzten 50 Hz/ 60 Hz-Technik direkt in Echtzeit aufgezeichnet und analysiert werden.

Vorteile für die Praxis:

  • Vollradiometrische IR-Kamera aus original EU-Fertigung
  • 50-Hz-Echtzeit-Messung und Echtzeit-Bildwiedergabe garantieren klare, hochqualitative Wärmebilder
  • Hohe thermische Empfindlichkeit
  • Hohe geometrische Auflösung
  • Präzise Temperaturmessung am ganzen Bild
  • Duale Tasten-Touchdisplay-Steuerung
  • 5-Megapixel-Digitalkamera für brillante Realbildaufnahmen
  • Robustes, stoßgeschütztes Design in Zweikomponenten-Bauweise mit Schutzart IP54
  • 3,5-Zoll-PanoFold-Touchdisplay
  • DuoVision-Plus-Funktion zur fusionierten Anzeige von Infrarot und Realbild als konturbetont detailverstärktes Thermogramm
  • Integrierter Laserpointer
  • Vielfältige Messfunktionen
  • Optionale Bluetooth-Sprachaufzeichnung
  • USB-Datenübertragung
  • Hochwertige Analyse-Software im Lieferumfang enthalten

Wahlweise lässt sich der elektrische Fokus mit der Automatik-Funktion oder manuell bedienen und mit dem digitalen 10-fach-Zoom der XC300 ist der Messausschnitt frei wählbar. Optionale Wechselobjektive vergrößern die Anwendungsmöglichkeiten nochmals. Hilfreich bei allen Messeinsätzen ist zudem der integrierte Laser-Entfernungsmesser. Wird dieser zugeschaltet, kann einerseits der Messabstand zum Objekt direkt auf dem Display abgelesen werden und zudem wird die gemessene Distanz direkt in die Kameraeinstellungen übernommen, um so die Messgenauigkeit permanent zu optimieren. Die Standardausstattung der XC300 wird komplettiert durch die Realbildkamera mit 5 Megapixeln Auflösung und einer Fotoleuchte sowie dem Laserpointer zur visuellen Zielerfassung.

Zur besseren Orientierung macht die zuschaltbare DuoVision-Plus-Anzeige während der Messung zusätzlich wesentliche Details wie Beschriftungen und Objektkonturen sichtbar.
XC300 - DuoVision-Plus-Anzeige
Die XC300 kann flexibel über Tasten oder Touchscreen gesteuert werden und ihre beleuchtete Tastatur erleichtert die Bedienung auch in dunklen Arbeitsumgebungen.
XC300 - Bedienfeld
Die robuste Kamera ist frontseitig mit Realbildkamera, Fotoleuchte, Laserpointer und Entfernungsmesser ausgestattet. Neben dem Standard- Objektiv lassen sich verschiedene optionale Wechsel-Objektive einsetzen.
XC300 - Front- und Rückansicht

Versteht sich: maximaler Anwenderkomfort und absolute Arbeitseffizienz

Größtmöglicher Anwenderkomfort, denkbar beste Arbeitseffizienz – das waren wesentliche Parameter aus dem Pflichtenheft unserer Entwickler. Und darauf wurden alle Funktionen der XC300 abgestimmt, so etwa auch die periodische Bildspeicherung. Diese Funktion erlaubt eine Wärmebild-Reihenaufnahme mit vorwählbarer Aufnahmefrequenz, zum Beispiel alle 30 Minuten. Genauso die Möglichkeit, Sprachkommentare per Headset über Bluetooth direkt mit dem IR-Bild zu speichern. Hier drei weitere Highlights aus der großen Vielzahl innovativer Funktionalitäten:

  • Liveview-Einstellungen
    Die in Wärmebildkameras dieser Klasse üblichen Einstellmöglichkeiten zur Eingrenzung (Span) und Auswahl (Level) des Temperaturbereichs müssen nicht erst im Menü voreingestellt und abschließend im Livebild geprüft werden, sondern können bei der XC300 direkt via Cursortasten oder per Touchfunktion konfiguriert und die Veränderung live im Display verfolgt werden.

  • IR-Video-Funktionen
    Die optionale IR-Video-Funktion der XC300 schafft optimale Voraussetzungen für eine sehr gründliche Analyse der Messergebnisse, denn mit ihr können vollradiometrische Infrarot-Videos synchron zur Messung auf einen PC übertragen und dort per Software direkt in Echtzeit ausgewertet und aufgezeichnet werden. Die Funktion gestattet beispielsweise eine detaillierte Untersuchung des Erwärmungs- und Abkühlverhaltens elektronischer und mechanischer Bauteile oder anderer Objekte über einen definierten Zeitraum.

  • DuoVision-Plus
    Die integrierten DuoVision-Funktionen erlauben vielfältige Einstellungen zur Live-Anzeige während der Messung. Mit der Bild-in-Bild-Anzeigefunktion DuoVision ist neben der Anzeige von Infrarot- oder Realbild auch eine kombinierte Darstellung beider Bildinformationen in verschiedenen Überlagerungen möglich. Die zusätzlich verfügbare Funktion ‚DuoVision Plus‘ kombiniert die Infrarotbildinformationen mit kontraststarken Details des sichtbaren Lichtspektrums aus der Realbildkamera zur Echtzeit-Anzeige einer extrem detailreichen Wärmebild-Fusion auf dem Kameradisplay. Und: Die eigens mitgelieferte Software bietet neben zahlreichen anderen Funktionalitäten auch eine DuoVision-Funktion zur Überlagerungsdarstellung für Dokumentationen.

Typisches Trotec-Design: Robust. Griffsicher. Langlebig.

Ein markantes Kennzeichen auch der neuen XC300 ist die für alle Trotec-Messgeräte typische robuste Bauweise, die auch unter den rauen Baustellenbedingungen die Voraussetzung für langen störungsfreien Betrieb schafft. Die im Pistolendesign konzipierte Wärmebildkamera verfügt allseitig über Gummiprotektoren und ist in stoßgeschützter Zweikomponentenbauweise mit Schutzart IP54 ausgeführt.

XC300 - PanoFold-Touchdisplay - um 180° neigbar und 270° schwenkbar
XC300 - Intuitive Bedienung per Touch-Display
5-Megapixel-Digitalkamera für brillante Realbild­aufnahmen inkl. Autofokus und integriertem Laser-Entfernungsmesser.
XC300 - Vollradiometrische IR-Kamera inkl. 5-Megapixel-Digitalkamera für brillante Realbildaufnahmen
Die Wärmebildkamera XC300 verfügt über einen Video- und einen USB-C-Anschluss für die direkte Übertragung auf einen PC.
XC300 - Anschlussmöglichkeiten
Dank der praktischen Stativaufnahme sind punktgenaue und vergleichbare Reihenaufnahmen mit vorwählbarer Aufnahmefrequenz möglich.
XC300 - Stativaufnahme
Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap
Social