Professionelle Klimaanlagen der PT-Serie für den Kühleinsatz
  1. Produkte & Services
  2. Produkte - HighPerformance
  3. Klimatisierung
  4. Gewerbe-Klimageräte PT-Serie

Mobile Klimaanlagen der PT-Serie

Leistungsstarke, robuste und transportfreundliche Split-Klimageräte – ideal für den Vermieteinsatz

Die Baugruppen der PT-Serie: Kühlleistung für jeden Bedarf
PT-Klimageräte sind an jedem Ort schnell installierbar
PT-Klimageräte eignen sich auch optimal zur Notfallkühlung

Professionelle Lösungen für kühle Rechner

Die robusten Klimaaggregate der PT-Serie von Trotec wurden speziell für temporäre Kühlanwendungen im gewerblichen Umfeld konzipiert. Ob Industrieeinsatz, Notfallkühlung oder Klimatisierung von Messen und Veranstaltungen in Hallen wie Zelten – diese Kühl-Profis überzeugen durch eine einfache und schnelle Inbetriebnahme an praktisch jedem Einsatzort – leistungsstark und zuverlässig.

Einfaches Handling, einfach überzeugend

Mit der PT-Serie von Trotec steht Ihnen für nahezu jeden Leistungsbedarf das optimale Klimagerät zur Verfügung, auch bei hoher Temperaturumgebung. Die Aggregate sind dabei nicht nur robust und leistungsstark, sie passen aufgrund ihrer Schmalbauweise auch durch jede Tür und in jeden Fahrstuhl. Transportrollen und optionale Kranösen erleichtern dabei das Handling beim Transport und im Lager.

Dank Schnellverschluss­kupplungen am Verbindungsset lassen sich die externen Wärmetauscher ruckzuck ankoppeln. Aufstellen, Wärmetauscher verbinden, Strom anschließen, einsatzbereit – ganz schnell in wenigen Minuten!

In der Verbindungsleitung zirkuliert lediglich glykolzugesetztes Wasser, sodass es beim An- und Abschluss niemals zu Kältemittelverlust kommen kann. Durch Kombination mehrerer Verbindungssets lässt sich die Anschlussdistanz bei Bedarf bis auf 30 Meter erhöhen, sodass auch weit entfernte Räume gekühlt werden können.


Eine einzigartige Modellreihe – viele flexible Kombinationsmöglichkeiten

Sechs Klimageräte, zwei Wärmetauschertypen, ein einheitliches Anschlusssystem

Klimagerät PT 4500 S
Klimagerät PT 6500 S
Klimagerät PT 15000 S
Klimagerät PT 15000 HT
Klimagerät PT 23000 S

Praktisch für jeden Bedarf das optimale Mobilgerät zur Klimatisierung

Entwicklung, Design, Fertigung: 100 % Trotec

Vom sehr kompakten PT 4500 S mit 5,5 kW Kühlleistung bis zur extrem leistungsstarken PT 23000 S mit impo­santen 23 kW Kühlkraft – die PT-Serie von Trotec hält für jeden Bedarf das passende Klimagerät bereit und alle Modelle sind ausgesprochen transportfreundlich konstruiert.

Für wärmere Umgebungen können die Standardmodelle nicht nur einfach aufgerüstet werden – je nach Gerät wahlweise per HEX-Upgrade via stärkerem Wärmetauscher mit ΔT +3 °C oder mittels Duplex Cooling mit ΔT +7 °C – mit den Modellen PT 6500 HT und PT 15000 HT sind zudem zwei Spezial-Klimageräte verfügbar, die extra für Hochtemperaturumgebungen bis +55 °C konzipiert sind.

Auf diese Weise lassen sich PT-Klimaaggregate auch noch in derart heißem Umfeld zuverlässig für Kühleinsätze verwenden, dass andere Modelle dort bereits schlapp machen würden.

PT ist Vermieters Liebling:
Weniger Teile, mehr Flexibilität

Konventionelle Klimageräte verfügen oft über divergentes Ausrüstungs­zubehör, was Lagerbedarf und Wartungsaufwand deutlich erhöht. Ganz anders bei den PT-Kühlaggregaten von Trotec: Ein wichtiger Entwicklungs­aspekt war hier die Reduzierung auf möglichst wenige standardisierte Komponenten, bei gleichzeitig maximaler Kompatibilität mit den verschiedenen Gerätetypen.

Nur zwei verschiedene Wärmetauschermodelle für alle PT-Klimageräte

So benötigen Sie trotz der Vielzahl an PT-Klimageräten nur zwei verschie­dene Wärmetauschermodelle für den Kühlbetrieb, je nach Kühlleistung in unterschiedlicher Anzahl.

Auch alle Verbindungssets lassen sich mit sämtlichen Klimageräten der PT-Serie kombinieren.

Höhere Einsatzvariabilität
durch Duplex-Cooling-Option

Optionale DualHex-Kupplung zum Duplex Cooling

Bei allen PT-Klimageräten besteht außerdem die Möglichkeit zum Duplex-Cooling-Einsatz. Statt eines Wärmetauschers werden hier per DualHex-Kupplung insgesamt zwei Wärmetauscher in Reihe an jeweils einer Verbindungsleitung installiert, die Anzahl der eingesetzten Wärmetauscher also verdoppelt.

Duplex Cooling ermöglicht eine ΔT-Erhöhung des oberen Arbeits­bereichsgrenzwertes um 7 °C, wodurch die Geräte auch noch bei höheren Umgebungstemperaturen eingesetzt werden können oder bei geringeren Temperaturen nicht unter Volllast laufen.

Duplex Cooling: Zwei statt ein Wärmetauscher an jeder Verbindungsleitung

Funktionsschema PT-Klimaaggregate

Einheitliches Funktionsprinzip, einfache Installation

Die Inneneinheit jedes PT-Klimagerätes beherbergt eine leistungsstarke Kältekompressionsanlage mit hermetischem Kältemittelkreislauf. Dort wird die angesaugte Raumluft auf die gewählte Sollwerttemperatur heruntergekühlt und dann über umluftstarke Ventilatoren als Kühlluft wieder in den Raum abgegeben. Als zusätzlichen Vorteil gewährleistet der Umluftbetrieb, dass weder Innenluft verbraucht noch Unterdruck erzeugt wird.

Beim Prozess der Kälteerzeugung fällt verfahrenbedingt auch Wärme an. Damit diese nicht ebenfalls wieder in die Raumluft gelangt, wird die im Verflüssiger erzeugte Prozesswärme in einem getrennten System über ein dort zirkulierendes Kühlmedium mittels Pumpe zu den externen Wärmetauschern abgeleitet.

Die Verbindung zwischen Innengerät und außen platzierten Wärmetauschern lässt sich sehr schnell mit den PT-Verbindungssets herstellen. Diese verfügen über Schnellverschlusskupplungen und ermöglichen eine Gesamtinstallationsstrecke von bis zu 30 Metern zwischen Innen- und Außeneinheit.

Als Kühlmedium zirkuliert in den Verbindungsleitungen lediglich Wasser mit geringem Glykolanteil, weshalb es beim fachgerechten An- und Abschluss der Geräte zu keinem Kältemittelverlust kommen kann.

In der Außeneinheit durchströmt das Kühlmedium abschließend einen großflächigen Wärmetauscher, durch welchen zur Wärmeeaufnahme angesaugte Umgebungsluft geblasen wird. Abschließend fließt das nun temperaturreduzierte Kühlmedium über die Verbindungsleitung wieder zur Inneneinheit, um dort erneut Wärme aufzunehmen.

Blitzschneller Anschluss dank Wasserkühlkreislauf mit Schnellverschluss

PT-Verbindungssets mit Schnellverschlusskupplung
PT-Verbindungsset

Verbindungsleitungen flexibel und einfach im Expressverfahren installieren – dieser Pluspunkt ist ein unschlagbarer Praxisvorteil:

Die Klimaanlagen der PT-Serie verfügen über zwei getrennte Kühlkreisläufe. Während der Kältemittelkreislauf der Raumeinheit hermetisch geschlossen ist, wird zwischen Kühlaggregat und externem Wärmetauscher zur Kühlung des Verflüssigers und zum Wärmeabtransport mittels Verbindungsset ein weiterer Kreislauf installiert, in welchem lediglich Wasser mit geringem Glykolanteil als Kühlmedium zirkuliert, weshalb es beim fachgerechten An- und ­Abschluss der Geräte zu keinem Kältemittelverlust kommen kann.

Zur schnellen Installation der Wasser- und Energieleitung zwischen Klimagerät und Wärmetauscher sind die Verbindungssets dieser Klimaanlagen mit hochwertigen Schnellverschlusskupplungen ausgestattet, sodass sich problemlos auch längere Verbindungen bis 30 Meter Entfernung schnell, einfach und sauber einrichten lassen – optimal für Büro-, Server- und Produktionsräume, Schaltzentralen oder Studios, wo meist keine Möglichkeit zur räumlich nahen Wärmeabfuhr besteht.

Patentierte Untertürdurchleitung PlanoPT

Plano PT eröffnet Ihnen sogar Installationswege, die bisher versperrt blieben

Die exklusiv nur bei Trotec erhältliche PlanoPT ermöglicht eine Installation der PT-Verbindungsleitungen unter allen gängigen Innen- wie Außentüren hindurch. Auf diese Weise können mit der patentierten PlanoPT auch solche Räume mit Kühlaggregaten ausgestattet werden, die über keine klassischen Installationszugänge verfügen. Erfahren Sie mehr zu den Vorteilen der PlanoPT von Trotec …

Schnelle Installation mit PT-Verbindungssets

Bei den Klimageräten der PT-Serie ist es durch die Verwendung von Verbindungssets ­möglich, den externen Wärmetauscher bis zu 30  m vom gekühlten Raum entfernt zu installieren. Die Schläuche werden einfach durch Decken, Wände oder am Boden ­entlang geleitet.
Schnelle Installation mit PT-Verbindungssets

Optionale Untertürdurchleitung mit PlanoPT

Mit der als Zubehör erhältlichen Untertürdurchleitung PlanoPT lassen sich die Verbindungssets außerdem unter Türen hindurch verbinden. Die Verbindungssets der PT-Modelle sind optional auch mit 5 m Länge lieferbar und können flexibel mit den 10-m-Leitungen bis 30 m Gesamtlänge kombiniert werden.
Optionale Untertürdurchleitung mit PlanoPT

PT-Klimaaaggregate können vielseitig eingesetzt werden:

  • Notfallkühlung
  • Messen und Ausstellungen
  • Laboratorien
  • Büros und Ladenlokale
  • Festzelte
  • Provisorische Unterkünfte
  • Lager- und Produktionsräume
  • EDV-Räume, Mess- und Regelzentralen
  • Gastronomie
  • Kühlung in Spitzenzeiten
Gastronomie und Festveranstaltungen
Serverräume und Regelzentralen
Laboratorien
Produktions- und Lagerräume
Messen und Veranstaltungen
Festzelte

Alle Klimageräte auch mit Spotcooling-Option

Spotcooling-Aufsatz optional erhältlich

Zum gezielten Herunterkühlen von Anlagenteilen könen die Klimageräte der PT-Serie auch als Spotcooler einsetzen.

Mittels optional erhältlichem Spotcooling-Aufsatz lässt sich der erzeugte Kühlluftstrom bündeln und per angeschlossenem Lufttransportschlauch punktgenau direkt an die zu kühlende Stelle leiten.

Wieviel Kühlleistung erfordern Ihre Räumlichkeiten?

Für Geschäftsräume, Praxen, Büros oder Warenlager können Sie die nachfolgenden Werte zur schnellen, überschlägigen Bedarfsermittlung der benötigten Kühlleistung verwenden:

  • 30 Watt je Kubikmeter
    für idealtypische Geschäftsräume nach Passivhaus-Standard, normaler Fensterfläche und von wenigen Personen genutzt
  • 10 Watt je Kubikmeter zusätzlich
    bei schlechterer Dämmung
  • 10 Watt je Kubikmeter zusätzlich
    bei mehr als 3 Personen im Raum
  • 10 Watt je Kubikmeter zusätzlich
    bei überdurchschnittlicher Fensterfläche
  • 10 Watt je Kubikmeter zusätzlich
    bei südseitig liegenden Fenstern/Außenwänden
  • 50 Watt je Kubikmeter
    für Räume im Dachgeschoss.
    Insbesondere bei Dachgeschossräumen in Altbauten bleibt die Ermittlung der benötigten Kühlkapazität aufgrund fehlender Detailkenntnisse zur Wärmedämmung des Daches dennoch schwierig. Zur Sicherheit sollte dann mit 60 Watt je Kubikmeter gerechnet werden, bei schlecht gedämmten Dächern und vielen Dachfenstern auch noch mehr.
  • 55 Watt je Kubikmeter
    für die Klimagerätenutzung in Baucontainern

Online-Kapazitätsberechnung

Für eine individuelle Kühllastberechnung müssen neben räumlichen Spezifikationen auch Nutzungs­verhalten und andere Wärmelasten berücksichtigt werden. Nutzen Sie deshalb zur detaillierten Berechnung einfach unseren Online-Kalkulator.

Technische Daten im Vergleich

Alle Klimaaggregate der PT-Serie im direkten Vergleich:

Damit Sie genau das für Ihren Bedarf passende PT-Klimaaggregat finden, haben Sie hier die Möglichkeit, alle Klimageräte der PT-Serie von Trotec übersichtlich miteinander zu vergleichen.

Modelle, die Sie nicht in den Vergleich einbeziehen möchten, lassen sich einfach wegklicken.

Technische Daten im Vergleich


Vorteile für die Praxis:

  • Entwicklung, Design, Fertigung: 100 % Trotec
  • Robuste Konstruktion, speziell konzipiert für den mobilen Vermiet-Einsatz
  • Schnelles Herunterkühlen auch großer Räume
  • Einfache Installation ohne Fachbetrieb – innerhalb weniger Minuten einsatzbereit
  • Kältemittelfreie Wärmeabfuhr von Inneneinheit zum Wärmetauscher
  • Heißgasgesteuerte Defrostereinheit für einen unterbrechungsfreien Kühlbetrieb
  • Mit Schnellverschlusskupplungen bis auf 30 m verlängerbare Verbindungsleitungen zur Kühlung weit entfernter und fensterloser Räume